Munsiganj

Munsiganj (Bengalisch: মুন্সিগঞ্জ, Munsigañj, auch মুন্সীগঞ্জ, Munsīgañj; Englisch auch als Munshiganj) ist eine 14,17 Quadratkilometer große Stadt in Zentralbangladesch. Die im östlichen Teil des Distrikt Munsiganj gelegene Distrikthauptstadt liegt unweit des Flusses Meghna. Die Einwohnerzahl Munsiganjs liegt bei über 60.000.

mehr zu "Munsiganj" in der Wikipedia: Munsiganj

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Fakhruddin Ahmed wird in Munshiganj geboren. Fakhruddin Ahmed ist ein Ökonom, Bürokrat und ehemaliger Chef der Zentralbank von Bangladesch. Nach der Verhängung des Ausnahmezustandes über das Land durch Präsident Iajuddin Ahmed wurde er am 12. Januar 2007 zum Chef (Chief Advisor) der Übergangsregierung ernannt, bis am 6. Januar 2009 erneut Sheikh Hasina Wajed das Amt der Ministerpräsidentin übernahm.

Tagesgeschehen

thumbnail
Panchasar/Bangladesch: Bei einem Fährunglück der Muktarpur Ferry Ghat auf dem Fluss Meghna in der Provinz Munshiganj ertrinken 14 Menschen.

"Munsiganj" in den Nachrichten