Muromachi-Zeit

Die Muromachi-Zeit (jap.室町時代, Muromachi jidai; etwa 1336–1573), auch als Ashikaga-Zeit bezeichnet, ist ein Zeitabschnitt in der japanischen Geschichte. Es ist die Zeit des Muromachi- beziehungsweise des Ashikaga-Shōgunats.

Die Geschehnisse der drei vorherigen Jahre führten zum Untergang der Kamakura-Shōgune (Kemmu-Restauration) und zur Herrschaft der Familie Ashikaga. Ab etwa 1477 folgte die Zeit der streitenden Reiche, ein mehr als 130 Jahre währender Kriegszustand ohne zentrale Ordnung, an dessen Ende der letzte Ashikaga-Shōgun Ashikaga Yoshiaki abgesetzt wurde.

mehr zu "Muromachi-Zeit" in der Wikipedia: Muromachi-Zeit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ashikaga Yoshihide stirbt. Ashikaga Yoshihide war der 14. Shogun des Ashikaga-Shogunates, der kurzzeitig von Februar bis September 1568 während der Muromachi-Zeit in Japan regierte. Er war der Enkel des 11. Shogun, Ashikaga Yoshizumi.
thumbnail
Gestorben: Ashikaga Yoshiteru stirbt. Ashikaga Yoshiteru war der 13. Shōgun des Ashikaga-Shogunates und regierte von 1546 bis 1565 in der späten Muromachi-Zeit in Japan. Er war der älteste Sohn des 12. Shōgun, Ashikaga Yoshiharu. Seine Mutter war eine Tochter von Konoe Taneie, der später Keijuin (慶寿院) genannt werden sollte. Sein jüngerer Brüder Ashikaga Yoshiaki wurde der 15. und letzte Shōgun.
thumbnail
Gestorben: Johann III. (Portugal) stirbt in Lissabon. Johann III. (port. Dom João III), genannt „der Fromme“ (O Piedoso oder O Pio) bzw. „der Kolonialherr“ (o Colonizador) war der fünfzehnte König von Portugal. Er kam aus dem Hause Avis und regierte von 1521 bis 1557. Unter seiner Herrschaft wurde Brasilien besiedelt, neue Kolonien in Asien wie Bombaim erworben und der See-Handel zwischen Europa und China sowie Japan erschlossen. Das Portugiesische Kolonialreich erreichte unter Johann III. seine größte weltweite Ausdehnung.
thumbnail
Gestorben: Ashikaga Yoshiharu stirbt. Ashikaga Yoshiharu war der 12. Shōgun des Ashikaga-Shōgunats. Er regierte von 1521 bis 1546 in der späten Muromachi-Zeit in Japan und war Sohn des 11. Shōgun, Ashikaga Yoshizumi.

1538

thumbnail
Geboren: Ashikaga Yoshihide wird geboren. Ashikaga Yoshihide war der 14. Shogun des Ashikaga-Shogunates, der kurzzeitig von Februar bis September 1568 während der Muromachi-Zeit in Japan regierte. Er war der Enkel des 11. Shogun, Ashikaga Yoshizumi.

Politik & Weltgeschehen

1434

thumbnail
China unter der Ming-Kaiser Xuande und Japan unter dem Muromachi-ShogunAshikaga Yoshinori errichten das Tosen-bugyō-System (唐船奉行) gegenseitiger Handelsmissionen. (niedergeschrieben im Mansai Jugo Nikki (満済准后日記))
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Japan verlieren kaisertreue Truppen die Schlacht am Minatogawa gegen die Rebellenarmee des Ashikaga Takauji, der danach die Kaiserstadt Ky?to einnimmt. (5. Juli)

Asien

1493

thumbnail
Ashikaga Yoshizumi löst Ashikaga Yoshitane als japanischer Shōgun der Muromachi-Zeit ab, nachdem letzterer sich einflussreiche Feinde geschaffen hat und von der Familie Hosokawa abgesetzt wurde.

Japan

1573

thumbnail
Japan: Oda Nobunaga stürzte die Muromachi-Regierung. Die Azuchi-Momoyama-Zeit beginnt.

"Muromachi-Zeit" in den Nachrichten