Musikcharts

Musikcharts (verkürzt auch englischCharts (Pluraletantum) oder deutsch Hitliste sowie Hitparade) bezeichnet eine Methode für die nummerische Zusammenstellung einer Rangliste von Musikstücken über einen bestimmten Zeitraum, die deren Beliebtheit oder deren Erfolg auf einer begrenzten Skala wiedergeben soll.

mehr zu "Musikcharts" in der Wikipedia: Musikcharts

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kitty Kallen stirbt in Cuernavaca, Mexiko. Kitty Kallen war eine US-amerikanische Popsängerin, die vor allem in den 1940er und 1950er Jahren Erfolg hatte. Ihr größter Hit, „Little Things Mean a Lot“, eroberte 1954 sowohl in den USA als auch in Großbritannien den ersten Platz der Musikcharts und war 1954 die meistverkaufte Single in den USA.
thumbnail
Gestorben: Guru Josh stirbt auf Ibiza. Guru Josh, eigentlich Paul Walden, war ein britischer Musiker. Er erreichte Anfang der 1990er Jahre mit seiner Single Infinity Top-5-Platzierungen in Deutschland, Österreich, Großbritannien und der Schweiz. Sie hielt sich ein halbes Jahr in den deutschen Musikcharts und gilt als Klassiker der Old-School-House-Musik.
thumbnail
Gestorben: Hank Thompson stirbt in Fort Worth, Texas. Hank Thompson war ein US-amerikanischer Country-Sänger, der über mehrere Jahrzehnte in den Hitparaden vertreten war. Sein größter Erfolg war The Wild Side Of Life.
thumbnail
Gestorben: Ronnie Hilton stirbt in Hailsham, East Sussex. Ronnie Hilton war ein englischer Sänger, der in den 1950er Jahren für seine romantischen Popballaden bekannt war. Von 1954 bis 1959 konnte er 16 Hits in den britischen Charts platzieren, davon fünf in den Top Ten und eine Nummer Eins.
thumbnail
Geboren: Taddl wird geboren. Taddl ist ein deutscher Produzent von Webvideos, insbesondere von Let’s Plays, welche er auf dem Videoportal YouTube veröffentlicht. Mit seinem YouTube-Kanal LetsTaddl liegt Tjarks auf Platz 26 der meistabonnierten deutschen YouTube-Kanäle. Tjarks ist ebenfalls als Rapmusiker bekannt und war mit mehreren Veröffentlichungen in den deutschsprachigen Charts vertreten.

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Die britische Musikgruppe The Beatles stehen mit fünf Singles auf den Plätzen 1–5 der US-amerikanischen Hitparade ? eine zuvor nie da gewesene Situation. (31. März)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Auflösung: The Beautiful South war eine britische Pop-Band, die Ende der 1980er Jahre gegründet wurde und zahlreiche Erfolge in den Hitparaden verzeichnen konnte.

2005

thumbnail
Gründung: Die Lilyjets sind eine norwegische Girlgroup, die ihre erste Single Going Blind auf Anhieb auf Platz 1 der norwegischen Hitparade platzieren konnte. Der Song machte sie in ganz Skandinavien zu Shootingstars; im Mai 2006 stieg er auch in die deutschen Charts ein.

1988

thumbnail
Gründung: The Beautiful South war eine britische Pop-Band, die Ende der 1980er Jahre gegründet wurde und zahlreiche Erfolge in den Hitparaden verzeichnen konnte.

1973

thumbnail
Gründung: Wizex ist eine schwedische Dansband, die 1973 in Osby mit Kikki Danielsson als Sängerin gegründet wurde. Der Durchbruch gelang 1977, als die Band im Fernsehsender SVT während der Sendung Nygammalt auftrat. 1977 schaffte es Wizex mit dem Lied En vagabond in die HitparadeSvensktoppen. 1978 spielte Wizex bei den Melodifestivalen, dem schwedischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, und belegten dabei einen zweiten Platz. Nach diesen beiden Erfolgen hatte die Band viele Platzierungen in den schwedischen Hitlisten.

"Musikcharts" in den Nachrichten