Muzeul Național de Artă al României

Das Muzeul Național de Artă al României (Nationales Kunstmuseum von Rumänien) befindet sich im ehemaligen königlichen Palast (Palatul Regal) in Bukarest, der 1937 fertiggestellt wurde. Es beherbergt wertvolle mittelalterliche und moderne Sammlungen rumänischer Kunst sowie eine internationale Kunstsammlung, die von der königlichen Familie zusammengetragen worden war.

Das Museum wurde während der Rumänischen Revolution von 1989, die zum Sturz Nicolae Ceaușescus führte, angezündet und beschädigt. 2000 konnte ein Teil des Museums, die moderne rumänische Sammlung und die internationale Sammlung, wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die umfassende Sammlung mittelalterlicher Kunst wurde mit Werken aus Klöstern, die während der Ceaușescu-Ära zerstört worden waren, ergänzt und öffnete erst 2002 wieder. In zwei weiteren Ausstellungshallen werden befristete Ausstellungen gezeigt.

mehr zu "Muzeul Național de Artă al României" in der Wikipedia: Muzeul Național de Artă al României

Leider keine Ereignisse zu "Muzeul Național de Artă al României"

"Muzeul Național de Artă al României" in den Nachrichten