N-tv

n-tv ist ein von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH betriebener Fernseh-Nachrichtensender mit Sitz in Köln und ein Unternehmen der Mediengruppe RTL Deutschland. Am 30. November 1992 startete n-tv in Berlin. Es gilt als erster deutscher Nachrichtensender.

mehr zu "N-tv" in der Wikipedia: N-tv

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jennifer Knäble wird in Frankfurt am Main geboren. Jennifer Knäble ist eine deutsche Fernsehmoderatorin beim Privatsender RTL sowie dem Wirtschafts- und Nachrichtensender n-tv.
thumbnail
Geboren: Annett Möller wird in Schwerin geboren. Annett Möller ist eine deutsche freie Redakteurin, Nachrichtensprecherin und Moderatorin, unter anderem bei RTL und n-tv.
thumbnail
Geboren: Michael Terhaag wird in Hilden geboren. Michael Terhaag ist ein deutscher Rechtsanwalt, der im Fernsehen auftritt. Zuerst war er bei Sat.1 im Frühstücksfernsehen und dem Magazin Planetopia zu sehen. Mittlerweile tritt er regelmäßig insbesondere im Vormittagsprogramm des ZDF bei Volle Kanne auf und war schon in diversen Nachrichtensendern, wie n-tv & N24, aber auch Phoenix als Rechtsexperte zu Gast. Seit 2005 schreibt er in einer Kolumne des Berliner Tagesspiegel zu aktuellen Themen aus dem Bereich des Internetrechts.
thumbnail
Geboren: Markus Koch (Börsenreporter) wird in Königstein im Taunus geboren. Markus Koch ist ein deutscher Fernsehjournalist und Sachbuchautor. Bekannt wurde er durch seine lebhaften Berichte von der New Yorker Börse für den Fernsehsender n-tv. Seit 2007 produziert Koch eigene Internet- und Fernsehformate.
thumbnail
Geboren: Frank Meyer (Journalist) wird in Plauen geboren. Frank Meyer ist ein deutscher Fernsehmoderator beim deutschen Nachrichtensender n-tv und Journalist.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1985

thumbnail
Gründung: IP Deutschland GmbH ist eine Vermarktungsgesellschaft mit Sitz in Köln. IP Deutschland ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der RTL Television, die wiederum zur börsennotierten RTL Group mit Sitz in Luxemburg gehört. IP betreut den Werbezeitenverkauf für die Fernsehsender RTL, VOX, Super RTL, n-tv und RTL Nitro. IP Deutschland ist außerdem verantwortlich für die Vermarktung der Internetangebote RTL.de, RTLNOW.de, VOX.de, VOXNOW.de, n-tv.de, teleboerse.de, RTL2NOW.de, VIP.de, gzsz.de, wetter.de, sport.de, elementgirls.de, wer-kennt-wen.de, kochbar.de, frauenzimmer.de, clipfish.de, SuperRTLnow.de und RTLnitronow.de sowie die Teletextangebote von RTL, VOX, RTL2 und n-tv, wie auch die Mobilangebote der Mediengruppe RTL Deutschland.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

Rundfunk:
thumbnail
September -RTL Television nimmt seinen neuen Standort in Köln-Deutz in den adaptierten, unter Denkmalschutz stehenden Rheinhallen in Betrieb. Damit sind erstmals alle deutschsprachigen Sender des Medienkonzerns RTL II, Super RTL, VOX und n-tv unter einem Dach vereint.
Rundfunk:
thumbnail
Mit N24 nimmt (nach dem 1992 gegründeten n-tv) der zweite Nachrichtensender Deutschlands sein Programm auf.
Rundfunk:
thumbnail
Sendebeginn des Nachrichtenspartenkanals n-tv. Die Dokumentationssendung Spurlos ist erstmals bei RTL zu sehen.

Logos

2013

thumbnail
Logo HD seit 20. September (n-tv)

2011

thumbnail
Logo seit 19. Februar (n-tv)

2010

thumbnail
„Off-Air“-Logo bis 31. Dezember (n-tv)

2008

thumbnail
Logo bis November (n-tv)

2003

thumbnail
Logo bis Juli (n-tv)

"N-tv" in den Nachrichten