NBA All-Star Game 2011

Das NBA All-Star Game 2011 fand am 20. Februar 2011 in Los Angeles statt. Das 60. All-Star Game wurde im Staples Center ausgetragen, der Heimstätte der Los Angeles Lakers und der Los Angeles Clippers. Die beiden Vereine galten als offizielle Gastgeber des All-Star Games. Die Vergabe des All-Star Games nach Los Angeles wurde am 9. Juni 2009 von Commissioner David Stern bekanntgegeben. Es war nach 2004 das zweite Mal, dass das All-Star Game im Staples Center stattfand und nach 1963, 1972, 1983 und 2004 das fünfte Mal in Los Angeles.

Das Team der Western Conference gewann mit 148:143 gegen das Team der Eastern Conference. Kobe Bryant wurde mit 37 Punkten und 14 Rebounds zum MVP des All-Star Games gewählt.LeBron James war mit 29 Punkten, 12 Rebounds und 10 Assists der zweite Spieler nach Michael Jordan, der in einem All-Star Game ein triple-double erzielte.

mehr zu "NBA All-Star Game 2011" in der Wikipedia: NBA All-Star Game 2011

Sport

2011

thumbnail
NBA All-Star Game 2011 in Los Angeles, Kalifornien. West -East 148:143

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrung:
thumbnail
Teilnahme am NBA All-Star Game (10): 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 (Ray Allen)

2011

Erfolg > Persönliche Ehrungen:
thumbnail
NBA All-Star: 2006, 2009, 2010 (Pau Gasol)

"NBA All-Star Game 2011" in den Nachrichten