Nachrichtenmagazin

Ein Nachrichtenmagazin ist ein regelmäßig (meist wöchentlich) erscheinendes Nachrichtenformat, das einer breiten Öffentlichkeit aktuelle, vorwiegend politische, aber auch wirtschaftliche, kulturelle und sonstige Nachrichten zugänglich macht. Zu unterscheiden sind Printmagazine (Der Spiegel etc.), TV Nachrichten Sendungen (z. B. Tagesthemen, Heute journal), Politmagazine (Monitor, Panorama, Report) und Onlinemagazine (Spiegel Online etc.).

mehr zu "Nachrichtenmagazin" in der Wikipedia: Nachrichtenmagazin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rudolf Augstein stirbt in Hamburg. Rudolf Karl Augstein war ein deutscher Journalist, Verleger, Publizist und der Gründer des NachrichtenmagazinsDer Spiegel, dessen Herausgeber er bis zu seinem Tode blieb.
thumbnail
Geboren: Gabor Steingart wird in Berlin geboren. Gabor Steingart ist ein deutscher Journalist und Autor. Von 2001 bis Ende Juni 2007 leitete er das Hauptstadtbüro des NachrichtenmagazinsDer Spiegel in Berlin, anschließend war er für das Spiegel-Büro in Washington tätig. Von April 2010 bis Dezember 2012 war Steingart Chefredakteur des Handelsblatts. Im Oktober 2012 wurde er in die vierköpfige Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt berufen. Diesen Posten trat er zum 1. Januar 2013 an. Sein Nachfolger als Chefredakteur des Handelsblatts ist Hans-Jürgen Jakobs.
thumbnail
Gestorben: Lucky Luciano stirbt in Neapel. Charles „Lucky“ Luciano alias Salvatore Lucania war ein legendärer US-amerikanischer Mobster. Das NachrichtenmagazinTime listet ihn in der Time 100: Most Important People of the Century auf und zählt ihn zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er ist hierbei als einer von 20 Vertretern der Kategorie "Macher und Titanen" aufgeführt.

1960

thumbnail
Geboren: Maclean’s wird geboren. Maclean’s ist Kanadas einziges nationales Nachrichtenmagazin. Es erscheint bei Rogers Communications in englischer Sprache und einer wöchentlichen Auflage von 350.000 Exemplaren, Herausgeber und Chefredakteur ist seit 2005 Kenneth Whyte.

1956

thumbnail
Geboren: Dieter Bednarz wird in Bochum geboren. Dieter Bednarz ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Referent. Bednarz ist seit 1981 politischer Redakteur beim Hamburger NachrichtenmagazinDer Spiegel. Er fand internationale Beachtung durch seine exklusiven Gespräche mit Staats- und Regierungschefs aus dem Nahen und Mittleren Osten. Für den Spiegel ist er auch Juror im Spiegel-Wettbewerb „Die Schülerzeitungen des Jahres“.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1950

thumbnail
Gründung: Die Grupo Abril ist ein brasilianisches Medienunternehmen und wurde von Victor Civita im Jahr 1950 in São Paulo unter dem Namen Editora Abril gestartet und ist heute das größte Verlagshaus in Südamerika. Der Konzern wird heute von seinem Sohn Roberto Civita geführt, Chef des Vorstandes und gleichzeitig seit 1968 Redaktionsdirektor. Flaggschiffpublikation ist das NachrichtenmagazinVeja. Die Frauenzeitschriften sind marktbeherrschend. Zu den weiteren Publikationen gehören die renommierte Fußballzeitschrift Placar sowie die brasilianischen Ausgaben von internationalen Titeln wie Playboy und Cosmopolitan.

Deutsche Nachrichtenmagazine

1961

thumbnail
Kontinent

1961

thumbnail
aktuell

Schweizer Nachrichtenmagazine

2005

thumbnail
in der Deutschschweiz die Weltwoche mit einer Auflage von 91.213 Exemplaren

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Rundfunk: Oktober -Das US-NachrichtenmagazinNewsweek gibt bekannt, seine Printausgabe ab Januar 2013 nach 80 Jahren einzustellen und künftig nur noch in digitaler Form zu erscheinen. Als Grund für diesen drastischen Schritt werden kontinuierlich sinkende Werbeeinnahmen angegeben.
thumbnail
Rundfunk: Das Hamburger NachrichtenmagazinDer Spiegel bietet seine aktuelle Ausgabe erstmals über den App Store an, wo auch ein Abo erworben werden kann.

1995

thumbnail
Rundfunk: 27. März -Durch einen Bericht des österreichischen NachrichtenmagazinsProfil wird der „Fall Groer“ bekannt. Dem damaligen Erzbischof von Wien wird sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen vorgeworfen.
thumbnail
Rundfunk: In Wien erscheint das von Oscar Bronner gegründete Nachrichtenmagazinprofil zum ersten Mal.
thumbnail
Rundfunk: Die erste Ausgabe des NachrichtenmagazinsDer Spiegel erscheint.

Tagesgeschehen

thumbnail
Hamburg/München. Die scheidende rot-grüne Bundesregierung hat nach Presseberichten unmittelbar vor Abtritt noch einen Waffenhandel genehmigt. Wie das NachrichtenmagazinDer Spiegel“ in seiner neuesten Ausgabe berichtet, erhält Israel zwei weitere U-Boote der Klasse Dolphin, die in der Kieler Werft HDW gebaut und von Deutschland zu einem Drittel mitfinanziert werden. Nachdem die Bundesregierung eine finanzielle Beteiligung lange ablehnte, habe sie nun dem Drängen des Nahost-Staates Israels nachgegeben, das die Kosten von insgesamt einer Milliarde Euro allein nicht tragen könne. Der scheidende Bundesaußenminister Joschka Fischer (Grüne) habe im Bundessicherheitsrat diesem Deal zugestimmt.
thumbnail
Hamburg/München. „Der Spiegel“ berichtet, dass der Bundesnachrichtendienst (BND) länger als bislang bekannt mehrere Journalisten observiert hat. Wie das Nachrichtenmagazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, geht das aus dem Zwischenbericht eines Sonderermittlers hervor, den BND-Präsident August Hanning am Freitag dem Kanzleramt vorgelegt hat. Der interne Ermittler soll die Affäre wegen der Überwachung von Journalisten durch den Geheimdienst aufklären. Danach haben Observationskommandos den Publizisten Erich Schmidt-Eenboom mindestens bis 1996 überwacht. Der „Focus“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe zudem mit Berufung auf den Zwischenbericht, einer seiner Reporter sei mehr als drei Jahre, von 1993 bis 1996, ausgespäht worden.
thumbnail
Hamburg: Der frisch gewählte Bundestagsabgeordnete der Linkspartei.PDS, Lutz Heilmann, war nach Informationen des „Spiegel1989 hauptamtlicher Mitarbeiter des DDR-Geheimdienstes. Wie vorab berichtet wird, habe Heilmann die Tätigkeit für die Stasi gegenüber dem Magazin eingeräumt; seine Lübecker Genossen habe er vor seiner Kandidatur informiert und so die „entsprechende Regelung der Linkspartei“ erfüllt. Deren Bundessprecher sagt dem Magazin, er sehe in dem Vorgang „kein großes Problem“. Heilmann ist damit der erste hauptamtliche Stasi-Mitarbeiter, der nun im Bundestag sitzt. Laut „Spiegel“ arbeitete Heilmann bei der Stasi-Hauptabteilung Personenschutz, die für die Sicherung und Versorgung der Partei- und Staatsführung zuständig war.
thumbnail
Deutschland: Das wöchentliche NachrichtenmagazinFocus erscheint erstmals und hat ein angebliches Comeback (entpuppt sich als Ente) des Politikers Hans-Dietrich Genscher als Nachfolger von Richard von Weizsäcker im Amt des Bundespräsidenten als Titelthema.

"Nachrichtenmagazin" in den Nachrichten