Nachrichtentechnik

Die Nachrichtentechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Elektrotechnik mit der Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Nachrichten (Informationen) beschäftigt.

mehr zu "Nachrichtentechnik" in der Wikipedia: Nachrichtentechnik

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1903

Gründung:
thumbnail
Die Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H. war ein deutsches Unternehmen der Funk- bzw. Nachrichtentechnik. Telefunken und seine Nachfolgeunternehmen bauten Sende- und Empfangsgeräte für die Funktelegrafie, den Rundfunk sowie die drahtlose und kabelgebundene Übertragungstechnik.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Gerhard Hosemann stirbt in Erlangen. Gerhard Hosemann war ein deutscher Nachrichtentechniker. Er war Ordinarius für elektrische Energieversorgung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
thumbnail
Gestorben: Bernd Schirrmacher stirbt in Lahnau. Bernd Schirrmacher war ein deutscher Professor für Nachrichtentechnik.
thumbnail
Gestorben: Franz Josef In der Smitten stirbt. Franz Josef In der Smitten war ein promovierter deutscher Fernsehtechniker und Professor für Nachrichtentechnik. Unter seiner Leitung wurde in Westdeutschland das Farbfernsehen weiterentwickelt und in Betrieb genommen.
thumbnail
Gestorben: Hans Wilhelm Schüßler stirbt. Hans Wilhelm Schüßler war ein deutscherNachrichtentechniker.
thumbnail
Gestorben: M. Robert Aaron stirbt. M. Robert Aaron war ein US-amerikanischer Elektroingenieur, der auf die Nachrichtentechnik spezialisiert war.

"Nachrichtentechnik" in den Nachrichten