Nahuatl

Nahuatl ([ˈnaːwatɬ] Klassisches Nahuatl, auch bekannt als Aztekisch oder Mexicahtlahtolli, daher veraltete deutsche Bezeichnung: Mexikanisch) ist eine Variante der Nahuatl-Sprache, die in vorspanischer Zeit im Tal von Mexiko (auch Anahuac-Tal – ‚Land zwischen den Wassern‘) von Azteken (Mexica) und verwandten Nahua-Völkern (Acolhua, Huexotzinca, Tepaneken, Tlaxcalteken, Tolteken u. a.) gesprochen wurde. Durch den Aufstieg des Aztekischen Dreibunds zur Hegemonialmacht im 15. und 16. Jahrhundert etablierte sich das Klassische Nahuatl als Verkehrssprache (Lingua franca) in Zentralmexiko.

In den Jahrhunderten nach der Conquista wurde das Klassische Nahua größtenteils durch das Spanische verdrängt und entwickelte sich in mehrere Dialekte des heutigen modernen Nahuatl (auch Nawatl oder Nāhuatlahtōlli). Manche moderne Nahuatl-Dialekte, die weniger dem Einfluss des Spanischen ausgesetzt waren, stehen jedoch den anderen Nahuatl-Sprachen des 16. Jahrhunderts näher. Das moderne Nahuatl (heute meist Mexicatlatolli oder Mexicano, beziehungsweise je nach Dialekt auch Nahuat, Nawat oder Nahua) wird heute von verschiedenen Nahua-Ethnien, vor allem in den mexikanischen Bundesstaaten Puebla, Veracruz, Hidalgo und Guerrero, gesprochen.

mehr zu "Nahuatl" in der Wikipedia: Nahuatl

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lila Downs wird in Tlaxiaco, Oaxaca, Mexiko geboren. Lila Downs ist eine mexikanisch-US-amerikanische Sängerin. Ihre Musik ist eine Mischung verschiedener Stile, dabei greift sie oft auf indigene Musik aus ihrer mexikanischen Heimat zurück, aus den Kulturen der Mixteken, Zapoteken, Maya und Nahuatl. Sie hat einen klaren politischen Anspruch, den sie in den Texten ausdrückt.

1662

thumbnail
Gestorben: Horacio Carochi stirbt oder 1666 in Mexiko-Stadt. Horacio Carochi war ein florentinischer Jesuitenpater, der durch seine Grammatik des klassischen Nahuatl bekannt ist.

1579

thumbnail
Geboren: Horacio Carochi wird oder 1586 in Florenz als Horazio Carocci geboren. Horacio Carochi war ein florentinischer Jesuitenpater, der durch seine Grammatik des klassischen Nahuatl bekannt ist.

1515

thumbnail
Gestorben: Nezahualpilli stirbt. Nezahualpilli (Nahuatl: „hungernder Prinz“) war ein Herrscher (Tlatoani) der mesoamerikanischen Stadt Texcoco.

1464

thumbnail
Geboren: Nezahualpilli wird geboren. Nezahualpilli (Nahuatl: „hungernder Prinz“) war ein Herrscher (Tlatoani) der mesoamerikanischen Stadt Texcoco.

stop > Wörterbücher > Moderne Dialekte

1971

thumbnail
Forrest Brewer/Jean G. Brewer: Vocabulario mexicano de Tetelcingo. SIL, Mexico City

stop > Grammatiken > Klassisches Nahuatl

1983

thumbnail
Frances Karttunen: An Analytical Dictionary of Nahuatl Austin, University of Texas Press

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

Gründung:
thumbnail
Yaotl Mictlan (nah. Krieger aus dem Land der Toten) ist eine Pagan-Metal-Band, die 1998 von den beiden Brüdern Tlatecat und Yaotl in Salt Lake City gegründet wurde. Durch ihr Debütalbum Guerreros de la Tierra de los Muertos erregte die Band das Interesse des Labels Candlelight Records, das am 10. August 2010 ihr zweites Album Dentro del Manto Gris de Chaac veröffentlicht hat.

"Nahuatl" in den Nachrichten