National Gallery of Australia

Die National Gallery of Australia (NGA; deutsch: Australische Nationalgalerie) ist ein bedeutendes Kunstmuseum in der australischen Hauptstadt Canberra, das auf Gemälde und Skulpturen des 19. und 20. Jahrhunderts spezialisiert ist. Vertreten sind vor allem australische Künstler, aber auch zahlreiche internationale Werke werden ausgestellt. Das heutige Museumsgebäude im Stile des Brutalismus wurde am Ufer des Lake Burley Griffin erbaut und 1982 eröffnet.

Gezeigt werden folgende Kunstrichtungen:

mehr zu "National Gallery of Australia" in der Wikipedia: National Gallery of Australia

Kunst & Kultur

2004

Ausstellung:
thumbnail
Victoria and Albert Museum (London): Vivienne Westwood - Anglophilia Collection (anschließend in der National Gallery of Australia) (Günter Parth)

1982

Kultur:
thumbnail
Die National Gallery of Australia wird eröffnet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2005

Publikation:
thumbnail
Constitutional comparativism in South Africa: a response to Sir Basil Markesinis and Jörg Fedtke. In: Tulane law review. Vol. 80 , Nr. 1 ISSN? 0041-3992, S. 169–193. (Lourens Ackermann)

1970

Werke (ohne USA) > Australien:
thumbnail
Virginia , Skulpturenpark der National Gallery of Australia, Canberra (Clement Meadmore)

1967

Werk:
thumbnail
Awakening of Giants , National Gallery of Australia in Canberra (Vincas Jomantas)

1952

Werk:
thumbnail
Blue Poles, No.11, National Gallery of Australia, Canberra (Jackson Pollock)

"National Gallery of Australia" in den Nachrichten