Naturgeschichte

Naturgeschichte ist eine historische Sammelbezeichnung für Wissensgebiete, die gewöhnlich mehreren verschiedenartigen Wissenschaften, überwiegend Naturwissenschaften, zugeordnet werden. Dazu zählen die Erforschung der Lebewesen (Biologie, darunter Botanik und Zoologie) sowie Mineralogie, Paläontologie, Ökologie und Biochemie und zum Teil auch Archäologie, Geologie mit Petrologie, Astronomie, Physik und Meteorologie.

mehr zu "Naturgeschichte" in der Wikipedia: Naturgeschichte

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1756

Literatur:
thumbnail
Der englische Ornithologe und Fachmann für Naturgeschichte, Gilbert White, wird zum Kurator von Selborne, Hampshire ernannt

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die HMS Beagle mit dem NaturforscherCharles Darwin an Bord erreicht die Galápagos-Inseln.

"Naturgeschichte" in den Nachrichten