Nauru

NauruZum Anhören bitte klicken! [/nɑːˈuːruː/](Ripublik Naoero, Republic of Nauru) ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean mit etwa 10.000 Einwohnern. Nauru ist nach Fläche der drittkleinste und nach Einwohnerzahl mit einer Bevölkerung von rund 10.000 neben Tuvalu der zweit- oder drittkleinste anerkannte Staat sowie die kleinste Republik der Erde.

Nauru besteht aus der gleichnamigen Koralleninsel, die zur Inselwelt Mikronesiens gehört (nicht zu verwechseln mit dem Staat Föderierte Staaten von Mikronesien), sowie den zum Staat gehörenden Hoheitsgewässern im Umkreis von zwölf Seemeilen. Die Nachbarstaaten sind die Föderierten Staaten von Mikronesien im Westen, die Marshallinseln im Norden, Kiribati im Osten und die Salomonen im Süden.

mehr zu "Nauru" in der Wikipedia: Nauru

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Ozeanien

1888

thumbnail
Nauruischer Stammeskrieg: Krieg zwischen den zwölf verschiedenen Stämmen auf der pazifischen Insel Nauru; er dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober

Politik & Weltgeschehen

2001

thumbnail
31. März: Sturz des Staatspräsidenten Bernard Dowiyogo von Nauru durch Misstrauensvotum
thumbnail
Parlamentswahlen in Nauru.
thumbnail
Nauru wird Mitglied bei den Vereinten Nationen
thumbnail
Nauru wird Vollmitglied des Commonwealth of Nations
thumbnail
Vorgezogene Parlamentswahlen in Nauru
thumbnail
Nauru wird Mitglied in der UNESCO.

Politik > Wahlen > Wahltermine

2010

thumbnail
am 24. April

2007

thumbnail
am 25. August

2004

thumbnail
am 22/23. Oktober

2003

thumbnail
am 3. Mai

2000

thumbnail
am 8. April

1995

thumbnail
am 18. November

"Nauru" in den Nachrichten