Nauruischer Stammeskrieg

Der Nauruische Stammeskrieg war ein Krieg zwischen den zwölf Volksstämmen auf der pazifischen Insel Nauru und dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober 1888. Der Krieg forderte mindestens 500 Todesopfer, was damals etwa ein Drittel der nauruischen Ethnie ausmachte; die Bevölkerungszahl fiel von 1.400 (1843) auf 900 Einwohner (1888).

mehr zu "Nauruischer Stammeskrieg" in der Wikipedia: Nauruischer Stammeskrieg

Ozeanien

1878

thumbnail
Nauruischer Stammeskrieg: Krieg zwischen den zwölf verschiedenen Stämmen auf der pazifischen Insel Nauru; er dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober 1888.

Politik & Weltgeschehen

1888

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen > Ozeanien:
thumbnail
Nauruischer Stammeskrieg: Krieg zwischen den zwölf verschiedenen Stämmen auf der pazifischen Insel Nauru; er dauerte von 1878 bis zum 3. Oktober

"Nauruischer Stammeskrieg" in den Nachrichten