Negus

Negus (nəguś, amharischንጉሥ) bedeutet in der altäthiopischen Sprache und der amharischen SpracheKönig“ und ist einer der ältesten Feudaltitel des Kaiserreiches Äthiopien.

mehr zu "Negus" in der Wikipedia: Negus

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Menelik II. stirbt in Addis Abeba. Menelik II. war König von Shewa (1865–1889) und von 1889 bis 1913 Kaiser von Äthiopien. Titel dieser Kaiser war Neguse Negest (König der Könige).
thumbnail
Gestorben: Haile Melekot stirbt. Haile Melekot war Negus von Shewa, einer historischen Region Äthiopiens, vom 12. Oktober 1847 bis zu seinem Tod. Er war der ältere Sohn des NegusSahle Selassie und dessen Frau Woizero Bezabish Wolde.
thumbnail
Gestorben: Sahle Selassie stirbt. Sahle Selassie war Meridazmatch und Negus von Schoa, Äthiopien. Er war ein jüngerer Sohn Wossen Segeds.
thumbnail
Geboren: Menelik II. wird in Ankober geboren. Menelik II. war König von Shewa (1865–1889) und von 1889 bis 1913 Kaiser von Äthiopien. Titel dieser Kaiser war Neguse Negest (König der Könige).

1824

thumbnail
Geboren: Haile Melekot wird geboren. Haile Melekot war Negus von Shewa, einer historischen Region Äthiopiens, vom 12. Oktober 1847 bis zu seinem Tod. Er war der ältere Sohn des NegusSahle Selassie und dessen Frau Woizero Bezabish Wolde.

1000–1799

1415

thumbnail
Verschlechterung der Beziehungen zum benachbarten christlichen Kaiserreich Äthiopien; NegusIsaak erobert Ifat. In der Hymne, die er zur Besingung seines Sieges schreiben lässt, erscheint das Wort Somali erstmals in geschriebener Form. (Zeittafel Somalia)

Asien / Afrika

1429

thumbnail
Andreas wird nach dem Tod seines Vaters Isaak für nur sechs Monate Negus negest von Äthiopien.

Afrika

1896

thumbnail
1. März: In der Schlacht von Adua schlägt die äthiopischen Armee unter Kaiser (Negus Negest) Menelik II. die italienischen Invasionstruppen.
thumbnail
David III. wird negus von Äthiopien.
thumbnail
Nach dem Tod seines Vaters Yohannes I. wird Iyasu I. aus der seit 1270 herrschenden Salomonischen Dynastie neuer Negus von Äthiopien.

1636

thumbnail
Der äthiopische negus negest Fasilides gründet die Stadt Gondar und baut sie zur Hauptstadt Äthiopiens aus.
thumbnail
Nach dem Tod von Minas wird sein Sohn Sarsa Dengel zum Negus negest von Äthiopien gewählt. Er sieht sich einer Anzahl von Aufständen gegenüber.

Äthiopien

thumbnail
Der Fürst Kassa Hailu wird zum Kaiser von Äthiopien gekrönt und nimmt als Negus den Namen Theodor II. an. In seiner Karriere gelingt es ihm, das in Fürstentümer zerfallene Reich zu einem Großreich zusammenzufassen.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Haile Selassie (Äthiopier Ras Tafari Makonnen) wird zum Kaiser bzw. zum „König der Könige“ gekrönt
thumbnail
Haile Selassie wird zum König (Negus) gekrönt.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Nach seinem Sieg über Jakob wird Sissinios in Aksum zum Negus Negesti, dem Kaiser von Äthiopien gekrönt. (18. März)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1934

Veröffentlichungen:
thumbnail
Abessinienflug. Mit dem dreimotorigen Fokker an den Hof des Negus Negesti, mit einem Vorwort von Bundespräsident (Marcel) Pilet-Golaz, Aero-Revue, Zürich (Walter Mittelholzer)

1934

Veröffentlichungen:
thumbnail
Abessinienflug. Mit dem dreimotorigen Fokker an den Hof des Negus Negesti. Mit einem Vorwort von Bundespräsident (Marcel) Pilet-Golaz, Aero-Revue, Zürich (Walter Mittelholzer)

"Negus" in den Nachrichten