Neil LaBute

mehr zu "Neil LaBute" in der Wikipedia: Neil LaBute

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Neil LaBute wird in Detroit geboren. Neil LaBute ist ein US-amerikanischer Regisseur, Autor und Dramatiker.

thumbnail
Neil LaBute ist heute 54 Jahre alt. Neil LaBute ist im Sternzeichen Fische geboren.

Kunst & Kultur

2011

thumbnail
Theater: In a Forest, Dark and Deep (dt. In einem tiefen, dunklen Wald, 2012 im Theater Bonn, Hauptrolle: Birte Schrein (Betty), Regie: Michael Lippold)

2010

thumbnail
Theater: The Break of Noon (dt. Zur Mittagsstunde, dt. Uraufführung: 8. Oktober 2011 im Residenztheater München)

2008

thumbnail
Theater: Der große Krieg

2008

thumbnail
Theater: Reasons to be Pretty (dt. Lieber schön); europäische UA: 17. September 2010 im Burgtheater im Kasino, Wien

2007

thumbnail
Theater: In a Dark Dark House (dt. In einem finsteren Haus, dt. Uraufführung 30. April 2010, Stadttheater Konstanz, Inszenierung: Wulf Twiehaus)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Some Velvet Morning

2010

thumbnail
Filmografie: Sterben will gelernt sein (Originaltitel: Death at a Funeral) ist eine US-amerikanische Komödie des Regisseurs Neil LaBute aus dem Jahr 2010. Sie ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen britischen Films Sterben für Anfänger (Originaltitel ebenfalls: Death at a Funeral).

Stab:
Regie: Neil LaBute
Drehbuch: Dean Craig
Produktion: Sidney Kimmel William Hordberg Chris Rock Share Stallings Laurence Malkin
Musik: Christophe Beck
Kamera: Rogier Stoffers
Schnitt: Tracey Wadmore-Smith

Besetzung: Chris Rock, Martin Lawrence, Regina Hall, Tracy Morgan, Zoë Saldaña, James Marsden, Columbus Short, Loretta Devine, Ron Glass, Keith David, Danny Glover, Luke Wilson, Kevin Hart, Peter Dinklage, Mankie Mohete, Regine Nehy

2008

thumbnail
Filmografie: Lakeview Terrace ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2008 mit Samuel L. Jackson. Regie führte Neil LaBute, das Drehbuch schrieben David Loughery und Howard Korder.

Stab:
Regie: Neil LaBute
Drehbuch: David Loughery, Howard Korder
Produktion: James Lassiter, Will Smith
Musik: Jeff Danna, Mychael Danna
Kamera: Rogier Stoffers
Schnitt: Joel Plotch

Besetzung: Samuel L. Jackson, Patrick Wilson, Kerry Washington, Ron Glass, Justin Chambers, Jay Hernandez, Regine Nehy, Jaishon Fisher, Robert Pine, Keith Loneker, Caleeb Pinkett

2006

thumbnail
Filmografie: The Wicker Man ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Neil LaBute aus dem Jahr 2006. Der Thriller ist die Neuverfilmung des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1973. Hauptdarsteller Nicolas Cage war so fasziniert von dem Original, dass er die Neuauflage auch selbst produzierte. The Wicker Man übernimmt zum größten Teil die Geschichte des Originals und ändert nur wenig, um den Film etwas moderner zu machen. Der Film kam am 1. September 2006 in die US-amerikanischen Kinos. In Deutschland erschien er am 2. November 2006.

Stab:
Regie: Neil LaBute
Drehbuch: Neil LaBute, nach dem Original von Anthony Shaffer
Produktion: Nicolas Cage, Boaz Davidson, Danny Dimbort, Randall Emmett, George Furla, Norman Golightly, Manfred Heid, Gerd Koechlin, Josef Lautenschlager, Avi Lerner, Elisa Salinas, Joanne Sellar, Trevor Short, Andreas Thiesmeyer, John Thompson, Brad Van Arragon und Shawn Williamson
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Paul Sarossy
Schnitt: Joel Plotch

Besetzung: Nicolas Cage, Ellen Burstyn, Kate Beahan, Frances Conroy, Molly Parker, Michael Weisman, Erika-Shaye Gair, Christa Campbell, Diane Delano, Leelee Sobieski

2003

thumbnail
Filmografie: The Shape of Things (Alternativtitel: Das Maß der Dinge) ist ein US-amerikanisch-französisch-britisches Filmdrama von Neil LaBute aus dem Jahr 2003.

Stab:
Regie: Neil LaBute
Drehbuch: Neil LaBute
Produktion: Neil LaButeAndrew Lipson Gail Mutrux Philip Steuer Rachel Weisz
Musik: Elvis Costello
Kamera: James L. Carter
Schnitt: Joel Plotch

Besetzung: Gretchen Mol, Paul Rudd, Rachel Weisz, Fred Weller

"Neil LaBute" in den Nachrichten