Neil Smith (Geograph)

Neil Robert Smith (* 18. Juni 1954 in Leith, Schottland; † 29. September 2012 in New York City) war ein schottischer Geograph, Stadtforscher und Anthropologe. Er war Professor am Graduate Center der City University of New York. Bekannt war Smith vor allem durch seine zahlreichen Beiträge zum theoretischen Verständnis von Gentrifizierungsprozessen, sowie die von ihm geprägte Theorie ungleicher räumlicher Entwicklung, die er 1984 in seiner ersten Monographie Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space darlegte. Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern der Radical Geography.

mehr zu "Neil Smith (Geograph)" in der Wikipedia: Neil Smith (Geograph)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Neil Smith (Geograph) stirbt in New York City. Neil Robert Smith war ein schottischer Geograph, Stadtforscher und Anthropologe. Er war Professor am Graduate Center der City University of New York. Bekannt war Smith vor allem durch seine zahlreichen Beiträge zum theoretischen Verständnis von Gentrifizierungsprozessen, sowie die von ihm geprägte Theorie ungleicher räumlicher Entwicklung, die er 1984 in seiner ersten Monographie Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space darlegte. Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern der Radical Geography.
thumbnail
Geboren: Neil Smith (Geograph) wird in Leith, Schottland geboren. Neil Robert Smith war ein schottischer Geograph, Stadtforscher und Anthropologe. Er war Professor am Graduate Center der City University of New York. Bekannt war Smith vor allem durch seine zahlreichen Beiträge zum theoretischen Verständnis von Gentrifizierungsprozessen, sowie die von ihm geprägte Theorie ungleicher räumlicher Entwicklung, die er 1984 in seiner ersten Monographie Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space darlegte. Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern der Radical Geography.

thumbnail
Neil Smith (Geograph) starb im Alter von 58 Jahren. Neil Smith (Geograph) wäre heute 63 Jahre alt. Neil Smith (Geograph) war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Veröffentlichungen > Monografien: mit Setha Low: The Politics of Public Space. Routledge, London

2005

thumbnail
Veröffentlichungen > Monografien: Endgame of Globalization. Routledge, London

2003

thumbnail
Veröffentlichungen > Aufsätze: Vorwort in: Henri Lefebvre: Urban Revolution. University of Minnesota Press, Minneapolis

2003

thumbnail
Veröffentlichungen > Aufsätze: Generalizing Gentrification. In: Catherine Bidou, Daniel Hiernaux und Helene Riviere D'Arc (Hrsg.): Retours en ville. Descartes & Cie., Paris

2003

thumbnail
Veröffentlichungen > Aufsätze: Gentrification Generalized: From Local Anomaly to Urban „Regeneration“ as Global Urban Strategy. In: M. Fisher and G. Downey (Hrsg.): Frontiers of Capital: Ethnographic Reflections on the New Economy.

"Neil Smith (Geograph)" in den Nachrichten