Nelson Eddy

Nelson Ackerman Eddy (* 29. Juni 1901 in Providence, Rhode Island; † 6. März 1967 in Miami Beach, Florida) war ein US-amerikanischer Opernsänger (Bariton) und Filmdarsteller. Seine größte Popularität erlangte Eddy durch acht gemeinsame Filmauftritte mit Jeanette MacDonald, mit der er in den 1930er und 1940er Jahren ein festes Leinwandpaar bildete.

mehr zu "Nelson Eddy" in der Wikipedia: Nelson Eddy

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Nelson Eddy wird in Providence, Rhode Island geboren. Nelson Ackerman Eddy war ein US-amerikanischer Opernsänger (Bariton) und Filmdarsteller. Seine größte Popularität erlangte Eddy durch acht gemeinsame Filmauftritte mit Jeanette MacDonald, mit der er in den 1930er und 1940er Jahren ein festes Leinwandpaar bildete.

thumbnail
Nelson Eddy war im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1967

thumbnail
Film: 06. März: Nelson Eddy, US-amerikanischer Schauspieler (* 1901)

1947

thumbnail
Film: Northwest Outpost

1946

thumbnail
Film: Make Mine Music, Sequenz The Whale Who Wanted to Sing at the Met (Erzähler, Gesangsstimmen)

1946

thumbnail
Film: Make Mine Music ist der achte abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios und stammt aus dem Jahr 1946. Der Film ist der dritte von sechs Disney-Filmen zwischen 1943 und 1949, die aus verschiedenen Segmenten und nicht aus einer einzelnen Geschichte bestehen.

Stab:
Regie: Bob Cormack, Clyde Geronimi, Joe Grant, Jack Kinney, Hamilton Luske, Joshua Meador
Drehbuch: diverse
Produktion: Walt Disney
Musik: Al Cameron, Osvaldo Farrés, Turner Leighton, Eddie Sauter, Ted Weems, Alec Wilder, Charles Wolcott

Besetzung: Nelson Eddy, Nelson Eddy, Jerry Colonna, Sterling Holloway, Frank Graham, The Andrews Sisters, The King’s Men, Ken Darby Chor, Benny Goodman, Andy Russell, Dinah Shore, Tania Riabouinska

1944

thumbnail
Film: Knickerbocker Holiday

"Nelson Eddy" in den Nachrichten