Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jack Layton stirbt in Toronto, Ontario. John Gilbert „Jack“ Layton PC war ein kanadischer Politiker und Professor für Politikwissenschaft. Der frühere Stadtrat und stellvertretende Bürgermeister von Toronto war ab Januar 2003 Vorsitzender der sozialdemokratischen Neuen Demokratischen Partei (NDP). Von Juni 2004 bis zu seinem Tod war er Abgeordneter im Unterhaus und vertrat den Wahlkreis Toronto-Danforth.
thumbnail
Gestorben: Tommy Douglas stirbt in Ottawa. Thomas Clement „Tommy“ Douglas, PC, CC, SOM war ein kanadischer sozialdemokratischer Politiker. Der aus einer schottischen Einwandererfamilie stammende baptistische Pastor war 17 Jahre lang – vom 10.? Juli 1944 bis zum 7. November 1961 – Premierminister der Provinz Saskatchewan. Die von ihm geführte Regierung war die erste sozialistische in Nordamerika und begründete das öffentliche Gesundheitssystem in Kanada. Von 1942 bis 1961 war er Vorsitzender der Co-operative Commonwealth Federation (CCF) in Saskatchewan. Als die CCF sich im Jahr 1961 mit dem Canadian Labour Congress zur Neuen Demokratischen Partei (NDP) zusammenschloss, wurde Douglas zum Parteivorsitzenden auf Bundesebene gewählt; dieses Amt hatte er bis 1971 inne. Insgesamt 24 Jahre lang saß er (mit kurzen Unterbrechungen) im kanadischen Unterhaus, von 1935 bis 1944 sowie von 1962 bis 1979.
thumbnail
Geboren: Paul Dewar wird in Ottawa geboren. Paul Dewar ist ein kanadischer Lehrer und Politiker der Neuen Demokratischen Partei.
thumbnail
Geboren: David Miller (Politiker) wird in San Francisco geboren. David Raymond Miller ist ein kanadischer Rechtsanwalt, Politiker und war von 1. Dezember 2003 bis zum 1. Dezember 2010 der 63. Bürgermeister von Toronto. Miller gehörte von 1985 bis 2007 der Neuen Demokratischen Partei an; seither ist er parteilos. Seit 2013 ist er Präsident und geschäftsführender Vorstand der kanadischen Sektion des WWF.
thumbnail
Geboren: Bill Siksay wird in Oshawa, Ontario geboren. Bill Siksay ist ein kanadischer Politiker und Abgeordneter im Parlament von Kanada. Siksay ist Mitglied der sozialdemokratischenNeuen Demokratischen Partei.

"Neue Demokratische Partei" in den Nachrichten