Neue Oper Wien

Die Neue Oper Wien ist eine freie Operngruppe ohne eigene Spielstätte, die 1990 in Wien (Österreich) von dem französischen Regisseur Olivier Tambosi gegründet worden ist. Der musikalische Leiter ist seit 1991 Walter Kobéra, er ist seit 1993 auch Intendant.

mehr zu "Neue Oper Wien" in der Wikipedia: Neue Oper Wien

Kunst & Kultur

2013

Uraufführungen:
thumbnail
Peter Eötvös: "Paradise reloaded (Lilith)"

2013

Uraufführungen:
thumbnail
?? imon Vose?ek: "Biedermann und die Brandstifter"

2012

Uraufführungen:
thumbnail
Markus Lehmann-Horn nach Michael Schneider: "Woyzeck 2.0 - Traumfalle"

2012

Uraufführungen:
thumbnail
Markus Lehmann-Horn nach Michael Schneider: "Woyzeck 2.0 – Traumfalle"

2010

Uraufführungen:
thumbnail
Herwig Reiter/Peter Turrini nach Goldoni: “Campiello”

Österreichische Erstaufführungen

2014

thumbnail
Harrison Birtwistle: "Punch und Judy"

2014

thumbnail
Manfred Trojahn: "Orest"

2009

thumbnail
Harrison Birtwistle: “The Last Supper” (Koproduktion mit dem Theater an der Wien/OsterKlang Wien)

2007

thumbnail
Tan Dun: “Tea”

"Neue Oper Wien" in den Nachrichten