Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: François-Gaston de Lévis stirbt in Arras. François-Gaston de Lévis war ein französischer Offizier, der während des Franzosen- und Indianerkrieges in der französischen Armee diente, die Neufrankreich gegen britische Streitkräfte verteidigen sollte.
thumbnail
Gestorben: Pierre de Rigaud stirbt in Paris, Rue des Tournelles. Pierre de Rigaud de Vaudreuil de Cavagnial, Markgraf von Vaudreuil und Marineoffizier, war der letzte Generalgouverneur von Neufrankreich.
thumbnail
Geboren: Julien Dubuque wird in Champlain, Neufrankreich, heute Québec geboren. Julien Dubuque war ein Französischer?Kanadier, der der erste bekannte weiße Siedler in der Gegend um die heute nach ihm benannte Stadt am oberen Mississippi war.
thumbnail
Gestorben: Roland-Michel Barrin de La Galissonière stirbt in Montereau-Fault-Yonne. Roland-Michel Barrin de La Galissonière war ein französischer Seeoffizier, zeitweise Gouverneur von Neufrankreich und Förderer der naturwissenschaftlichen Forschung.
thumbnail
Gestorben: Louis-François Duplessis de Mornay stirbt in Paris. Louis-François Duplessis de Mornay war ein französischer Kapuziner und dritter Bischof von Québec in Neufrankreich

Reisen & Expeditionen

Frankreich / Entdeckungsreise Jacques Cartiers:
thumbnail
Jacques Cartier startet zu einer Entdeckungsreise mit dem Auftrag, bei Neufundland Fischgründe zu suchen. Er findet indessen Gebiete, die später Neufrankreich werden.

Amerika

1608

Nordamerikanische Kolonien:
thumbnail
Der Franzose Samuel de Champlain gründet die Kolonie Neufrankreich.

1603

Amerikanische Kolonien:
thumbnail
Frankreich kolonisiert das Gebiet um den Sankt-Lorenz-Strom (Kanada) und nennt es Neufrankreich.

Söhne und Töchter der Stadt

1672

thumbnail
Jean Talon (1625–1694), erster Intendant von Neufrankreich 1665 bis (Châlons-en-Champagne)

Politik & Weltgeschehen

1711

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Ein groß angelegter britischer Angriff auf Québec, die Hauptstadt Neufrankreichs, muss abgebrochen werden, nachdem im Sankt-Lorenz-Strom acht Truppentransporter aufgrund schlechten Wetters und mangelhafter Kenntnisse des Fahrwassers kentern und 890 Soldaten und Seeleute ertrinken. (22. August)
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
England und Frankreich schließen den Vertrag von Saint-Germain-en-Laye, mit dem England die 1629 eroberte Kolonie Neufrankreich, das heutige Québec, zurückgibt. (29. März)

Persönlichkeiten

1725

thumbnail
Philippe de Rigaud Vaudreuil (1643–), General, Gouverneur von Neufrankreich (französische Kolonie, heute Kanada) von 1703 bis (Castelnaudary)

"Neufrankreich" in den Nachrichten