New Territories

New Territories, Abk.: NT (chinesisch 新界, PinyinXīnjiè, JyutpingSan1gaai3 ‚neue Grenzlinie / neue Grenze‘), nach dem englischen Begriff für Neue Territorien, ist der nördlichste, größte und neueste Teil der Sonderverwaltungszone Hongkong. Das Gebiet mit den Distrikten Islands (離島區), Kwai Tsing (葵青區), North (北區), Sai Kung (西貢區), Sha Tin (沙田區), Tai Po (大埔區), Tsuen Wan (荃灣區), Tuen Mun (屯門區) und Yuen Long (元朗區) umfasst eine Fläche von 953,48 km².

mehr zu "New Territories" in der Wikipedia: New Territories

Pachthäfen in China

1860

thumbnail
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich: Kowloon und New Territories (1898) in Hongkong, Weihaiwei bzw. Weihai (1898) (Vertragshafen)

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Mit dem Ablauf der vereinbarten Pachtzeit von 99 Jahren endet die britische Kolionalherrschaft über die New Territories in Hongkong. Entsprechend der zuvor vereinbarten Sino-British Joint Declaration übergibt das Vereinigte Königreich die Hoheit über das gesamte Gebiet Hongkongs an die Volksrepublik China. (30. Juni)
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Das Kaiserreich China verpachtet die New Territories in Hongkong für 99 Jahre an Großbritannien. (9. Juni)

"New Territories" in den Nachrichten