Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg

thumbnail
Die Schlacht von White Plains bei New York City gewinnen im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg Briten und ein hessisches Regiment über die amerikanischen Kolonisten unter George Washington. Ihre Chance, die Truppen der Siedler vollends zu dezimieren, lassen die Briten unter dem Befehl von William Howe ungenutzt.

Politik

thumbnail
Stromausfall in New York und in Gebieten des Westchester County, nördlich von New York, in der Nacht durch Blitzeinschläge

Chronologie

1983

thumbnail
Helnwein trifft Andy Warhol in dessen Factory in New York, der ihm für eine Serie von Fotosessions Modell sitzt. (Gottfried Helnwein)

1983

thumbnail
Helnwein trifft Andy Warhol in dessen Factory in New York City, der ihm für eine Serie von Fotosessions Modell sitzt. (Gottfried Helnwein)

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
Islamistischer Terrorismus richtet sich gegen das World Trade Center in New York. In einem in der Tiefgarage des Nordturms geparkten Lieferwagen explodiert eine Sprengstoffladung, die schwere Schäden verursacht, sechs Menschen das Leben kostet und Hunderte verletzt (siehe Bombenanschlag auf das World Trade Center ). (26. Februar)

1993

thumbnail
Islamistische Terroristen verüben einen Bombenanschlag auf das World Trade Center in New York. Bei der Explosion der Sprengladung in der Tiefgarage des Nordturms werden sechs Menschen getötet und Hunderte verletzt. (26. Februar)

1813

thumbnail
Auf dem Kongress von Chilpancingo fordert José Maria Morelos y Pávon erstmals die Unabhängigkeit Mexikos von Spanien durch die Abtrennung vom Vizekönigreich Neuspanien. (6. November)

1776

thumbnail
In der Schlacht von White Plains bei New York City siegen im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg die Briten unter dem Befehl von William Howe mit Unterstützung eines hessischen Regiments über die amerikanischen Kolonisten unter George Washington. Ihre Chance, die Truppen der Siedler vollends zu vernichten, lassen sie jedoch ungenutzt. (28. Oktober)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Stadt New York ruft erstmals in ihrer Geschichte den Hitzenotstand aus.
thumbnail
Knapp drei Jahre nach den Anschlägen vom 11. September wird am 4. Juli auf Ground Zero in New York der Grundstein für das 541 Meter hohe One World Trade Center (ehem. Freedom Tower), Kernstück des neuen World Trade Centers, gelegt. Tatsächlicher Baubeginn erfolgte erst 2006.
thumbnail
John Lennon wird von dem geistig verwirrten Attentäter Mark David Chapman in New York vor dem Dakota Building erschossen
thumbnail
New York: Stonewall-Aufstand in der Christopher Street (Christopher Street Day)
thumbnail
Malcolm X wird in New York City ermordet
thumbnail
UN-Generalsekretär Trygve Lie legt den Grundstein für das neue UN-Hauptquartier in New York.
thumbnail
Ellis Island im Hafen von New York wird als Abfertigungsstation für Einwanderer in die Vereinigten Staaten eingerichtet.

"New York City" in den Nachrichten