Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Larry Davis stirbt in Shawangunk Correctional Facility, Ulster County, New York. Larry Davis war ein Krimineller in New York, der bekannt wurde, als er am 19. November 1986 sechs Polizisten des New York City Police Departments bei einer Razzia angeschossen hatte. Er wurde nach einem spektakulären Prozess vom Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen. Er wurde später wegen eines anderen Mordes festgenommen und wurde in der Haft getötet. Seine Tat erregte das Interesse der Öffentlichkeit, insbesondere weil es in der Zeit vor den Schüssen vermehrt zu Polizeibrutalität gekommen war. Dementsprechend wurde er von manchen als Held gefeiert, während andere entsetzt waren, dass er damit durchgekommen war.
thumbnail
Gestorben: Sean Bell stirbt in New York. Sean Bell wurde durch Beamte des New York City Police Department erschossen. Sein Tod rief erhebliche Proteste und die Forderung nach dem Rücktritt des Polizeichefs von New York hervor.
thumbnail
Geboren: Sean Bell wird geboren. Sean Bell wurde durch Beamte des New York City Police Department erschossen. Sein Tod rief erhebliche Proteste und die Forderung nach dem Rücktritt des Polizeichefs von New York hervor.
thumbnail
Geboren: Larry Davis wird in New York City geboren. Larry Davis war ein Krimineller in New York, der bekannt wurde, als er am 19. November 1986 sechs Polizisten des New York City Police Departments bei einer Razzia angeschossen hatte. Er wurde nach einem spektakulären Prozess vom Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen. Er wurde später wegen eines anderen Mordes festgenommen und wurde in der Haft getötet. Seine Tat erregte das Interesse der Öffentlichkeit, insbesondere weil es in der Zeit vor den Schüssen vermehrt zu Polizeibrutalität gekommen war. Dementsprechend wurde er von manchen als Held gefeiert, während andere entsetzt waren, dass er damit durchgekommen war.
thumbnail
Geboren: Louis Eppolito wird in Brooklyn, New York City geboren. Louis Eppolito ist ein ehemaliger New Yorker Polizist des New York Police Department (NYPD). Er war als Gelegenheitsschauspieler über eine Bekanntschaft mit dem Schauspieler Joe Pesci in mehreren Filmen aktiv. 2006 wurde er zusammen mit seinem Kollegen Stephen Caracappa unter anderem wegen Labor-Racketeering, Erpressung, Drogenhandels, illegalem Glücksspiel und achtfachem Mordes im Auftrag der Mafia zu lebenslanger Haft verurteilt.

Amerika

Nordamerika:
thumbnail
Mit dem Municipal Police Act wird in New York City eine Polizeitruppe geschaffen, die das bisherige System zahlreicher privater Wachgesellschaften ablösen soll.

Kunst & Kultur

2012

Bildergalerie:
thumbnail
Streifenwagen,Chevrolet Impala

2007

Bildergalerie:
thumbnail
Streifenwagen,Ford Crown Victoria

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: New York Cops -NYPD Blue, kurz NYPD Blue, ist eine 1993 gestartete, anfangs umstrittene, aber später erfolgreiche US-amerikanische Fernsehserie. Bis 2005 entstanden 261 Episoden, die auf als weithin sehr realistisch anerkannte Weise den Arbeitsalltag der Mordkommission einer fiktiven Polizeiwache des New York City Police Department im Stadtteil Manhattan zeigen. Charakteristisch sind die wackelige Kameraführung, der oft vulgäre Umgangston, der übermäßig hohe Grad an körperlicher Gewaltanwendung durch die Polizei sowie freizügige Sexszenen. Bezeichnend sind aber ebenfalls die intensiv charakterisierten Hauptfiguren und die Vielzahl von lang andauernden, Episoden übergreifenden Handlungssträngen, die auch das Privatleben der Charaktere einschließen. Zur Leitfigur der Serie entwickelte sich der Cop Andy Sipowicz, der von Dennis Franz dargestellt wurde und als einzige Figur in allen Episoden mitwirkte.

Genre: Drama, Kriminalfilm
Idee: Steven Bochco, David Milch, Paris Barclay
Musik: Mike Post, Danny Lux
thumbnail
Serienstart: New York Cops -NYPD Blue, kurz NYPD Blue, ist eine 1993 gestartete, anfangs umstrittene, aber später erfolgreiche US-amerikanische Fernsehserie. Bis 2005 entstanden 261 Episoden, die auf als weithin sehr realistisch anerkannte Weise den Arbeitsalltag der Mordkommission einer fiktiven Polizeiwache des New York City Police Department im Stadtteil Manhattan zeigen. Charakteristisch sind die wackelige Kameraführung, der oft vulgäre Umgangston, der übermäßig hohe Grad an körperlicher Gewaltanwendung durch die Polizei sowie freizügige Sexszenen. Bezeichnend sind aber ebenfalls die intensiv charakterisierten Hauptfiguren und die Vielzahl von lang andauernden, Episoden übergreifenden Handlungssträngen, die auch das Privatleben der Charaktere einschließen. Zur Leitfigur der Serie entwickelte sich der Cop Andy Sipowicz, der von Dennis Franz dargestellt wurde und als einzige Figur in allen Episoden mitwirkte.

Genre: Drama, Kriminalfilm
Idee: Steven Bochco, David Milch, Paris Barclay
Musik: Mike Post, Danny Lux

1992

thumbnail
Film: Bad Lieutenant ist ein US-amerikanischer Kinofilm von Abel Ferrara aus dem Jahr 1992 über einen drogen- und wettsüchtigen New YorkerPolizisten.

Stab:
Regie: Abel Ferrara
Drehbuch: Zoe Lund,
Abel Ferrara
Produktion: Edward R. Pressman
Musik: Joe Delia
Kamera: Ken Kelsch
Schnitt: Anthony Redman

Besetzung: Harvey Keitel, Victor Argo, Frankie Thorn

1975

thumbnail
Film: French Connection II ist ein 1975 von John Frankenheimer gedrehter Film und die Fortsetzung des Actionthrillers Brennpunkt Brooklyn aus dem Jahr 1971. Gene Hackman spielt wie auch im ersten Teil den New Yorker Polizisten Jimmy „Popeye“ Doyle.

Stab:
Regie: John Frankenheimer
Drehbuch: Robert Dillon, Laurie Dillon, Alexander Jacobs
Produktion: Robert L. Rosen
Musik: Don Ellis
Kamera: Claude Renoir
Schnitt: Tom Rolf

Besetzung: Gene Hackman, Fernando Rey, Bernard Fresson, Jean-Pierre Castaldi

1965

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Wagen 54, bitte melden (Originaltitel Car 54, Where Are You?) ist eine US-amerikanische Sitcom von Nat Hiken. Von 1961 bis 1963 wurden 60 Folgen produziert. Die Serie handelt von zwei Polizisten der New Yorker Polizei, die im Stadtbezirk Bronx gemeinsam Streife fahren.

Titellied: Nat Hiken

Besetzung: Joe E. Ross, Fred Gwynne, Beatrice Pons, Paul Reed, Al Lewis, Charlotte Rae

"New York City Police Department" in den Nachrichten