Nichtlineare Dynamik

Nichtlineare Dynamik bezeichnet einen Zweig der Theorie dynamischer Systeme, wo die auftretenden Differentialgleichungen (oder Differenzengleichungen) nichtlineare Funktionen enthalten. Diese nichtlinearen Gleichungen zeigen unter bestimmten Umständen interessante Merkmale und Lösungen, beispielsweise Flächen im Phasenraum als Attraktoren, Selbstähnlichkeit und fraktale Strukturen.

Wichtige Anwendungen der Nichtlinearen Dynamik finden sich beispielsweise in der Mechanik und der Astrophysik.

mehr zu "Nichtlineare Dynamik" in der Wikipedia: Nichtlineare Dynamik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Bernold Fiedler wird geboren. Bernold Fiedler ist ein deutscher Mathematiker, der sich mit nichtlinearer Dynamik beschäftigt.

1949

thumbnail
Geboren: Pierre Coullet wird in Nizza geboren. Pierre Coullet ist ein französischer Physiker, der sich mit nichtlinearer Dynamik, Selbstorganisation, Turbulenz und Chaostheorie befasst.
thumbnail
Geboren: Fred Cummings wird in New Orleans geboren. Frederick W. "Fred" Cummings ist ein theoretischer Physiker und Emeritus an der University of California, Riverside. Seine Forschungsgebiete waren Quantenelektrodynamik, Vielteilchentheorie und nichtlineare Dynamik.

"Nichtlineare Dynamik" in den Nachrichten