Nico Hofmann

Nico Hofmann (* 4. Dezember 1959 in Heidelberg) ist ein deutscher Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Geschäftsführer der UFA GmbH.

mehr zu "Nico Hofmann" in der Wikipedia: Nico Hofmann

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Nico Hofmann wird in Heidelberg geboren. Nico Hofmann ist ein deutscher Regisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Geschäftsführer der UFA GmbH.

thumbnail
Nico Hofmann ist heute 58 Jahre alt. Nico Hofmann ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Goldene Romy als Bester Produzent des Jahres

2001

Ehrung:
thumbnail
Goldener Gong für Der Tanz mit dem Teufel

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film > Als Produzent: Bornholmer Straße

2013

thumbnail
Filmografie: Unsere Mütter, unsere Väter ist ein dreiteiliger deutscher Fernsehfilm, der am 17., 18. und 20. März 2013 im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) sowie im Fernsehen des Österreichischen Rundfunks (ORF) gesendet wurde.

Stab:
Regie: Philipp Kadelbach
Drehbuch: Stefan Kolditz
Produktion: Nico Hofmann
Musik: Fabian Römer
Kamera: David Slama
Schnitt: Carsten Eder, Tobias Haas, Bernd Schlegel

Besetzung: Volker Bruch, Tom Schilling, Katharina Schüttler, Ludwig Trepte, Miriam Stein, Mark Waschke, Christiane Paul, Sylvester Groth, Henriette Richter-Röhl, Götz Schubert, Bernd Michael Lade, Maxim Mehmet, Alina Levshin, Samuel Finzi, Dorka Gryllus, Johanna Gastdorf, Peter Kremer, Trystan Pütter, David Zimmerschied, Joel Basman, Antonio Wannek, Lucas Gregorowicz, Benjamin Trinks, Michael Ihnow, Ludwig Blochberger, Hildegard Schroedter, Mark Waschke, Tino Mewes, Marek Harloff, Jean Denis Römer, Martin Hentschel, David Zimmerschied, Laurens Walter, Kristoffer Fuss, Jan Niklas Berg, Matthias Halbrock, Adam Markiewicz, Martin Bruchmann, Andre Borning, Bruno Montani, Inga Jarkova, Lioba Ravén Engel, Bernhard Conrad, Franziska Böhm, Florian Andreas Rittweger

2013

thumbnail
Filmografie: Der Minister ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2013, der von teamWorx für Sat.1 produziert wurde. Die Satire ist stark an den Aufstieg und Fall des ehemaligen Wirtschafts- und Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg in Verbindung mit seiner Plagiatsaffäre angelehnt.

Stab:
Regie: Uwe Janson
Drehbuch: Dorothee Schön
Produktion: Nico Hofmann Benjamin Benedict Jürgen Schuster
Musik: Marcel Barsotti
Kamera: Marcus Stotz
Schnitt: Boris Gromatzki

2013

thumbnail
Film > Als Produzent: Verratene Freunde

2013

thumbnail
Film > Als Produzent: Unsere Mütter, unsere Väter (International Emmy Award 2014)

"Nico Hofmann" in den Nachrichten