Nie Haisheng

Nie Haisheng (chinesisch 聶海勝 / 聂海胜, PinyinNiè Hǎishèng; * 13. Oktober 1964 in Zaoyang, Provinz Hubei, Volksrepublik China) ist ein chinesischer Taikonaut.

Nie Haisheng ist der Sohn armer Bauern und wuchs zusammen mit sechs älteren Schwestern und einem jüngeren Bruder auf einem Hof in der Ortschaft Zaoyang auf. Im Jahr 1978 starb sein Vater. Als ältester Mann war nun der 14-Jährige für die Versorgung der Familie verantwortlich. Nie musste zunächst die Schule verlassen, um sich um die Familie zu kümmern. Mit Unterstützung seiner Lehrer nahm er wieder am Schulunterricht teil und beendete die Hochschule mit guten Zensuren.

mehr zu "Nie Haisheng" in der Wikipedia: Nie Haisheng

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Nie Haisheng wird in Zaoyang, Provinz Hubei, Volksrepublik China geboren. Nie Haisheng ist ein chinesischer Taikonaut.

thumbnail
Nie Haisheng ist heute 53 Jahre alt. Nie Haisheng ist im Sternzeichen Waage geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Gobi: Nach zwei Jahren führt die Volksrepublik China erneut eine bemannte Raumfahrt durch. Eine Rakete vom Typ “Langer Marsch„ startet am Morgen mit zwei Astronauten von der Raumfahrtstation Jiuquan am Rand der zentralasiatischen Wüste. Der Start findet am Tag nach Beschluss eines neuen Fünfjahresplans durch das KP-Zentralkomitee statt und verläuft trotz einer nahen Kaltfront mit Schneefall problemlos. Die Taikonauten Fei Junlong (40) und Nie Haisheng (41) sollen fünf Tage in der Umlaufbahn bleiben, die nach 30 Minuten erreicht ist.

Sonstige Ereignisse

"Nie Haisheng" in den Nachrichten