Niederländische Ostindien-Kompanie

Die Niederländische Ostindien-Kompanie (niederländischVereenigde Oostindische Compagnie; Vereenigde Geoctroyeerde Oostindische Compagnie, abgekürzt VOC oder kurz Compagnie) war eine Ostindien-Kompanie, zu der sich am 20. März 1602 niederländische Kaufmannskompanien zusammenschlossen, um die Konkurrenz untereinander auszuschalten. Die VOC erhielt vom niederländischen Staat Handelsmonopole sowie Hoheitsrechte in Landerwerb, Kriegsführung und Festungsbau. Sie war eine der größten Handelsunternehmungen des 17. und 18. Jahrhunderts.

Die VOC hatte ihren Hauptsitz in Amsterdam und Middelburg. Das Hauptquartier der Handelsschifffahrt befand sich in Batavia, der heutigen indonesischen Hauptstadt Jakarta auf Java. Weitere Niederlassungen wurden auf anderen Inseln Indonesiens gegründet. Ein Handelsposten lag auch auf Deshima, einer künstlichen Insel vor der Küste der japanischen Stadt Nagasaki und weitere in Persien, Bengalen, heute Teil von Bangladesch und Indien, Ceylon, Formosa, Kapstadt und Südindien.

mehr zu "Niederländische Ostindien-Kompanie" in der Wikipedia: Niederländische Ostindien-Kompanie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Isaac de Pinto stirbt in Den Haag. Isaac de Pinto war ein niederländischer Jude von portugiesischer Abstammung. Er trat als Philosoph, Gelehrter, Ökonom, Politiker und Geschäftsmann recht vielseitig in Erscheinung. Als Financier war er zudem einer der Hauptanleger der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Er lebte in Amsterdam, Paris und London und stand im Austausch mit wichtigen Persönlichkeiten - u.a. mit Voltaire und David Hume - der europäischen Aufklärung.
thumbnail
Gestorben: Jacob Cornelis Mattheus Radermacher stirbt. Jacob Cornelis Mattheus Radermacher (auch Jacobus Cornelius Matthaeus oder Jacob Cornelis Matthieu, Nachname manchmal auch Rademacher) war ein niederländischer Botaniker und Schriftsteller und Mitglied der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Raderm.“.
thumbnail
Gestorben: Hendrick Gottfried Dürkopp stirbt auf See. Hendrick Gottfried Dürkopp war für die VOC Direktor der Handelsstation Dejima in Japan. Er starb auf dem Weg von Batavia nach Dejima an Bord des VOC-Schiffes 'Huis ter Spijk'.

1771

thumbnail
Gestorben: Johannes Andreas Paravicini stirbt. Johannes Andreas Paravicini war ein Gesandter der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC). Auf der südostasiatischen Insel Timor sicherte er den Niederländern für die nächsten 200 Jahre die Vorherrschaft über den größten Teil des Westens der Insel.
thumbnail
Gestorben: Jan Albert Sichterman stirbt in Groningen. Jan Albert Sichterman war ein Kaufmann und Direktor im Dienste der Niederländischen Ostindien-Kompanie, der in Bengalen Karriere machte, und ein Sammler von Gemälden und Porzellan.

Europa

1602

thumbnail
20. März: Gründung der Niederländischen Ostindien-Kompanie V. O. C.

Reisen & Expeditionen

1614

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Joris van Spilbergen beginnt im Auftrag der Niederländischen Ostindien-Kompanie eine dreijährige Reise um die Welt.

Wissenschaft & Technik

1638

thumbnail
Mit dem Tod von Willem Blaeu wird sein Sohn Joan Blaeu als offizieller Kartograph für die Niederländische Ostindien-Kompanie berufen.

1633

thumbnail
Willem Blaeu wird als offizieller Kartograph für die Niederländische Ostindien-Kompanie berufen.

Bekannte Schiffe dieses Typs

1642

thumbnail
Zeehaan VOC (Zehaen), Stapellauf 1639, eines der Schiffe von Abel Tasman und Frans Jacobszoon Visscher bei der Expedition (Fleute)

Australien / Ozeanien

thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie entschließt sich, Australien durch eine geplante Expedition zu erforschen. Auf dieser Expedition entdeckt Abel Tasman als erster Europäer die Insel Van Diemen's Land (welche später in Tasmanien umbenannt wird).

Europäische Kolonien

thumbnail
Ludwig XIV. erteilt auf Initiative von Jean-Baptiste Colbert ein Privileg zur Gründung der Französischen Ostindienkompanie nach dem Vorbild der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Das Privileg umfasst unter anderem das Monopol auf den Handel, das Besitzrecht auf eroberte Gebiete, das Recht zur Ausrüstung von Handels- und Kriegsschiffen, zur Aufstellung eigener Truppen, das Recht zum Schlagen eigener Münzen sowie eine eigene Gerichtsbarkeit.

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
Der deutsche Apothekenlaborant Johann Konrad Rätzel erreicht auf einem Schiff der Niederländische Ostindien-KompanieBatavia auf Java, wo er die nächsten Jahre seines Lebens verbringen wird. In dieser Zeit trägt er eine aufsehenerregende Sammlung aus Pflanzen, Tieren, aber auch Kunstobjekten zusammen.

1610

Kultur:
thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie bringt erstmals grünen Tee nach Europa.

Timor

1759

thumbnail
Vicento Ferreira de Carvalho, Gouverneur von Portugiesisch-Timor, der von der Cailaco-Rebellion in seiner Kolonie schwer bedrängt ist, verkauft die Exklave Lifau im Westteil der Insel eigenmächtig an die Niederländische Ostindien-Kompanie.

1756

thumbnail
Im Vertrag von Paravicini vereinbaren 48 Herrscher aus Westtimor und nahegelegenen Inseln ein Bündnis mit der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Die bis heute bestehende politische Teilung der Insel Timor wird damit zementiert.

Asien

1760

thumbnail
Als Hans Albrecht von Plüskow für die Niederländische Ostindien-Kompanie die im Vorjahr vom Gouverneur von Portugiesisch-Timor, Vicento Ferreira de Carvalho, gekaufte Stadt Lifau in Besitz nehmen will, sieht er sich einer Streitmacht der mit den Portugiesen verbündeten Topasse gegenüber. Plüskow wird besiegt und von Topasse-Herrscher Francisco da Hornay III. ermordet.
thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie unter Gouverneur Frederick Coyett verliert nach längerer Belagerung von Fort Zeelandia die Insel Taiwan an die Streitmacht des chinesischen Armeeführers und Piraten Koxinga.
thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie erobert das spanische Fort Santo Domingo (Danshui) auf Taiwan.

Afrika

thumbnail
In Graaff-Reinet wird durch eine Rebellion der Buren gegen die Niederländische Ostindien-Kompanie die erste Burenrepublik gegründet.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
In Graaff-Reinet gründen Buren aus Protest gegen die Niederländische Ostindien-Kompanie die erste Burenrepublik, die für etwa eineinhalb Jahre Bestand hat. (6. Februar)

Wirtschaft

1798

thumbnail
17. März: Die Niederländische Ostindien-Kompanie, eines der größten Handelsunternehmen seiner Zeit, wird nach 196-jährigem Bestehen aufgelöst.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie, eines der größten Handelsunternehmen seiner Zeit, wird nach 196-jährigem Bestehen aufgelöst. (17. März)
thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie bietet anlässlich ihrer Gründung eine Teilhaberschaft an der Gesellschaft mittels Anteilscheinen an. Diese können als die ersten Aktien in der Wirtschaftsgeschichte bezeichnet werden. (20. März)

S > Sudafrika?Südafrika

2003

thumbnail
– Archive der Niederländischen Ostindienkompanie, Kapstadt (Weltdokumentenerbe)

I > Indien?Indien

2003

thumbnail
– Archive der Niederländischen Ostindienkompanie, Chennai (Weltdokumentenerbe)

I > Indonesien?Indonesien

2003

thumbnail
– Archive der Niederländischen Ostindienkompanie, Jakarta (Weltdokumentenerbe)

N > Niederlande?Niederlande

2003

thumbnail
– Archive der Niederländischen Ostindienkompagnie, Den Haag (Weltdokumentenerbe)

S > Sri Lanka?Sri?Lanka

2003

thumbnail
– Archive der Niederländischen Ostindienkompanie, Colombo (Weltdokumentenerbe)

"Niederländische Ostindien-Kompanie" in den Nachrichten