Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; niederländischNederland und friesisch Nederlân, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande. Das überwiegend im nördlichen Westeuropa liegende Land wird dort durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt. Die Hauptstadt der Niederlande ist Amsterdam, der Regierungssitz ist Den Haag.

Zu dem Gebiet der Niederlande, das in diesem Artikel dargestellt wird, gehören neben den zwölf Provinzen des europäischen Teils die Karibikinseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba (einschließlich ihrer jeweiligen Nebeninseln), die Besondere Gemeinden des Landes sind. Diese Konstruktion besteht seit der Auflösung des Landes Niederländische Antillen im Jahre 2010. Weitere niederländische karibische Gebiete sind kein Teil des Landes Niederlande, sondern autonome Länder im Königreich der Niederlande. Dies sind die Länder Aruba, Curaçao und Sint Maarten.

mehr zu "Niederlande" in der Wikipedia: Niederlande

Werdegang > Internationaler Erfolg

1931

thumbnail
Europameister in Prag im Leichtgewicht (griechisch-römischer Stil) mit Siegen über Antti Mäki, Finnland, Nolten, Niederlande, Bajorek, Polen, Voldemar Väli, Estland und Ludwig Schlanger, Österreich (Eduard Sperling)

Internationaler Erfolg

1958

thumbnail
1. Platz bei der Weltmeisterschaft in Budapest, mit Siegen über Laz?r Bujor, Rumänien, Anton Geesink, Niederlande und Hamit Kaplan, Türkei sowie Unentschieden gegen Ljutwi Dschiber Achmedow, Bulgarien und János Reznák, Ungarn; (Iwan Gawrilowitsch Bogdan)

1958

thumbnail
1. Platz bei der Weltmeisterschaft in Budapest, mit Siegen über Lazăr Bujor, Rumänien, Anton Geesink, Niederlande und Hamit Kaplan, Türkei sowie Unentschieden gegen Ljutwi Dschiber Achmedow, Bulgarien und János Reznák, Ungarn; (Iwan Gawrilowitsch Bogdan)

Sportlicher Erfolg

1980

thumbnail
Paralympics in Arnhem, Niederlande: Goldmedaille im Tischtennis-Einzel , Goldmedaille im Tischtennis-Doppel , Silbermedaille im 25-Meter Freestyle-Schwimmen , Goldmedaille und Weltrekord im 3 x 25-Meter Freestyle-Schwimmen (Manfred Emmel)

Internationale sportliche Erfolge

1992

thumbnail
3. Platz Europameisterschaft in ’s-Hertogenbosch, Niederlande (Team: Dietl, Schellhammer, Rauch, Horn, Nietschmann) (Roland Schellhammer)

Mannschaftserfolge

1992

thumbnail
WM Team Senioren 3. Platz in den Niederlanden (José Manuel Egea)

Ehrung > Ehrendoktorwürden

1993

thumbnail
Katholische Universität Nimwegen, Niederlande (Paulo Evaristo Arns)

Preisträger des Skytteanska priset

Internationaler Erfolg > Weltmeisterschaft

1999

thumbnail
Weltmeisterschaft in Eindhoven/Niederlande: Letzte 64 im Herren-Einzel und im Herren-Doppel, letzte 32 im Gemischten Doppel (Ryu Seung-min)

Internationale Erfolge > Weltmeisterschaften

1999

thumbnail
Einzel-Weltmeisterschaft in Eindhoven/Niederlande: Platz 2 im Damen-Einzel und Platz 3 im Damen-Doppel (Zhang Yining)

Werke > Als Herausgeber

2004

thumbnail
Leben – Arbeit – Vermächtnis. Broschüre aus Anlass des 70. Geburtstages von Wolf-Dietrich Gutsch (1931-1981). Hrsg.: Lodewijk Blok – Niederlande, Bert Hanekamp – Niederlande, Giselher Hickel – Deutschland

Preisträger

1992

thumbnail
Haager Akademie für Völkerrecht, Niederlande (Félix-Houphouët-Boigny-Friedenspreis)

1992

thumbnail
Das Taschenmesser (Het zakmes) – Niederlande (Cinekid)

Tanzkarriere > Ehrung > Hip Hop

2005

thumbnail
& 2006 Gewinner des Europacups in Mills / Niederlande mit "Dynamic Dance" (Olando Amoo)

Erfolge

2005

thumbnail
Dreiband-Einladungsturnier in Zundert/Niederlande: Sieger 2003 • Zweiter 2004 (Eddy Merckx (Carambolagespieler))

Folkherbst-Preisträger

2007

thumbnail
Eiserner Eversteiner - Amsterdam Klezmer Band

Die Frauenorden

2006

thumbnail
Die Steyler Anbetungsschwestern, offiziell Dienerinnen des heiligen Geistes von der ewigen Anbetung (lat.: Congregatio Servarum Spiritus Sancti de Adoratione perpetua – SSpSAp), auch Rosa Schwestern (wegen ihres rosa Ordenskleides) genannt, wurden als dritte und jüngste Kongregation der Steyler Ordensfamilie 1896 gegründet. Anfangs war der Orden nur auf Steyl begrenzt, so dass die Anzahl der Schwestern gering war. Im Orden versteht man sie als „Missionarinnen auf den Knien“. Gegenwärtig umfasst der Orden 400 Mitglieder und 20 Konvente in Deutschland, den Niederlanden, Polen, den USA, Argentinien, Brasilien, Indien, Indonesien, auf den Philippinen und in Togo. Eine Grundsteinlegung in Chile ist bereits erfolgt. Die immerwährende – auch nächtliche – Anbetung vor dem Allerheiligsten ist ihr dringlichstes Anliegen. Dieser rein kontemplative Orden, auch heute noch mit Gittern in den Besucherzimmern, gibt allen Gebetshilfe, die darum bitten. Die Schwestern führen ihr Leben des Gebets, der Fürbitte und der Arbeit in der Verborgenheit der Klausur. (Steyler Missionare)

Grand Coral – Hauptpreisgewinner

2002

thumbnail
Aus heiterem Himmel (Tan de repente) (Diego Lerman, Argentinien, Niederlande ) (Internationales Filmfestival des Neuen Lateinamerikanischen Films)

Ehrung

2009

thumbnail
Thami Mnyele Residency Amsterdam, Niederlande (Zanele Muholi)

2005

thumbnail
Ritter des Großkreuzes des Ordens von „Oranien und Nassau“ der Niederlande (Arthur N. R. Robinson)

1998

thumbnail
Stipendium der Stiftung Kulturaustausch Niederlande/Deutschland, Amsterdam (Elisabeth Alexander)

1983

thumbnail
Niederlande : Album of the Year (Michael Jackson)

1948

thumbnail
Preisträger des internationalen Wettbewerbs in Scheveningen, Niederlande (Michel Schwalbé)

1947

thumbnail
Ritter des Orden von Oranien-Nassau der Niederlande (Arie Jan Haagen-Smit)

Erfolge als Schrittmacher

2010

thumbnail
– Europameister der Steher mit Giuseppe Atzeni in Alkmaar/Niederlande (André Dippel)

1969

thumbnail
– Weltmeister der Amateur-Steher mit Albertus Boom / Niederlande (Bruno Walrave)

1966

thumbnail
– Weltmeister der Amateur-Steher mit Piet de Wit / Niederlande (Norbert Koch (Radsportler))

Preisträger im Bereich bildende Kunst

2011

thumbnail
Marlene Dumas (Südafrika / Niederlande) (Rolf-Schock-Preis)

Die wichtigsten Prüfungen > Nationenpreis

2011

thumbnail
Niederlande? Niederlande: Eric van der Vleuten mit Utascha SFN, Harry Smolders mit Regina Z, Gerco Schröder mit New Orleans, Jeroen Dubbeldam mit Simon (CSIO Rom)

"Niederlande" in den Nachrichten