Nikkō

Nikkō (jap.日光市, -shi, dt. Sonnenschein-Stadt) ist eine Stadt in Japan.

mehr zu "Nikkō" in der Wikipedia: Nikkō

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Erdbeben bei Tokio. Zerstörung von Tokio und Nikko, Japan

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ibuka Masaru, japanischer Ingenieur und Unternehmer stirbt 89-jährig in Nikkō. Ibuka gründete zusammen mit Akio Morita 1946 den Sony-Konzern. In den 1950er und 1960er Jahren konstruierte Sony unter seiner Leitung mittels der damals neu entwickelten Transistortechnik die ersten tragbaren Radio- und Fernsehempfänger.
thumbnail
Geboren: Ibuka Masaru wird in Nikkō geboren. Ibuka Masaru war ein japanischer Unternehmer. Er war Mitbegründer des Unternehmens aus dem Sony hervorging.
thumbnail
Gestorben: Fujimura Misao stirbt an den Kegon-Fällen, Nikkō. Fujimura Misao war ein japanischer Schüler, der wegen seiner Selbsttötung und seines Abschiedsgedichtes bekannt wurde.

"Nikkō" in den Nachrichten