Niklas Luhmann

Niklas Luhmann (* 8. Dezember 1927 in Lüneburg; † 6. November 1998 in Oerlinghausen) war ein deutscher Soziologe und Gesellschaftstheoretiker. Als wichtigster deutschsprachiger Vertreter der soziologischen Systemtheorie und der Soziokybernetik zählt Luhmann zu den herausragenden Klassikern der Sozialwissenschaften im 20. Jahrhundert.

mehr zu "Niklas Luhmann" in der Wikipedia: Niklas Luhmann

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Niklas Luhmann stirbt in Oerlinghausen. Niklas Luhmann war ein deutscher Soziologe und Gesellschaftstheoretiker. Als wichtigster deutschsprachiger Vertreter der soziologischen Systemtheorie und der Soziokybernetik zählt Luhmann zu den herausragenden Klassikern der Sozialwissenschaften im 20. Jahrhundert.
thumbnail
Geboren: Niklas Luhmann wird in Lüneburg geboren. Niklas Luhmann war ein deutscher Soziologe und Gesellschaftstheoretiker. Als wichtigster deutschsprachiger Vertreter der soziologischen Systemtheorie und der Soziokybernetik zählt Luhmann zu den herausragenden Klassikern der Sozialwissenschaften im 20. Jahrhundert.

thumbnail
Niklas Luhmann starb im Alter von 70 Jahren. Niklas Luhmann wäre heute 90 Jahre alt. Niklas Luhmann war im Sternzeichen Schütze geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
Straßenbenennung in Luhmanns Geburtsstadt, der Hansestadt Lüneburg.

2000

Ehrung:
thumbnail
Umbenennung des Städtischen Gymnasiums Oerlinghausen in Niklas-Luhmann-Gymnasium.

1997

Ehrung:
thumbnail
Premio Amalfi.

1988

Ehrung:
thumbnail
Hegel-Preis der Stadt Stuttgart.

"Niklas Luhmann" in den Nachrichten