Nikolaus II. (Russland)

Nikolaus II. (russischНиколай II; gebürtig Nikolaus Alexandrowitsch Romanow, russischНиколай Александрович Романов; * 6. Maijul./ 18. Mai 1868greg. im Alexanderpalast, Zarskoje Selo; † 17. Juli 1918 in Jekaterinburg) aus dem Herrschergeschlecht Romanow-Holstein-Gottorp war der letzte Kaiser bzw. Zar des Russischen Reiches. Sein offizieller Titel lautete Zar Nikolaus II., Kaiser und Autokrat aller Russen.

Er regierte vom 1. November 1894 bis zu seiner Abdankung am 15. März 1917 infolge der Februarrevolution. Durch sein Festhalten an der autokratischen Politik seiner Vorgänger und fehlender Bereitschaft zu demokratischen Reformen hatte Nikolaus maßgeblichen Anteil am Zusammenbruch der russischen Monarchie während des Ersten Weltkriegs.

mehr zu "Nikolaus II. (Russland)" in der Wikipedia: Nikolaus II. (Russland)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1916

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Italien 1861? Tapferkeitsmedaille

1904

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Vereinigtes Konigreich? Großkreuz des Royal Victorian Order

1904

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Vereinigtes Konigreich? Vereinigtes Königreich

1896

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
China Kaiserreich 1890? Orden vom Doppelten Drachen

1894

Orden/Ehrenzeichen:
thumbnail
Danemark? Dannebrog-Orden

Politik & Weltgeschehen

Die Revolution in Russland:
thumbnail
Grigori Jefimowitsch Rasputin, Berater von Zar Nikolaus II., wird tot aus der Newa geborgen.

1917

Die Revolution in Russland:
thumbnail
15. März: Zar Nikolaus II. dankt ab; damit endet die Romanow-Dynastie. Bildung der Provisorischen Regierung.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Nikolaus II. (Russland) stirbt in Jekaterinburg. Nikolaus II. aus dem Herrschergeschlecht Romanow-Holstein-Gottorp war der letzte Kaiser bzw. Zar des Russischen Reiches. Sein offizieller Titel lautete Zar Nikolaus II., Kaiser und Autokrat aller Russen.

Wirtschaft

1891

thumbnail
Beginn des Baus der Transsibirischen Eisenbahn (erster Spatenstich in Wladiwostok durch Zaren Nikolaus II.)

Russland/Japan

thumbnail
(17. Oktober jul.). Zar Nikolaus II. erlässt das Oktobermanifest und beruft damit die erste russische Duma.

1905

thumbnail
3. März: Zar Nikolaus II. stimmt der Einrichtung einer Duma zu.

Russland

thumbnail
Zar Nikolaus II. eröffnet mit einer Thronrede die gewählte erste Staatsduma im Russischen Kaiserreich in Sankt Petersburg.

1906

thumbnail
21. März: ZarNikolaus II. schränkt durch Erlasse die Rechte der geplanten Duma drastisch ein.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Vermählung der Prinzessin Viktoria Luise von Preußen mit Herzog Ernst August von Hannover. Zur Hochzeitsfeier kommen der russische Zar Nikolaus II. und der britische König Georg V. nach Berlin.

Europa

thumbnail
Der finnische Landtag wird wegen „staatsfeindlicher Gesinnung“ vom Zaren mit sofortiger Wirkung aufgelöst.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Zusammenkunft Kaiser Wilhelms II. mit Zar Nikolaus II. in Björkö; ein vorgesehener Bündnisvertrag wird von beiden Ländern allerdings nicht ratifiziert, so dass es dem Deutschen Reich nicht gelingt, Russland aus dem Bündnis mit Frankreich zu lösen.
thumbnail
In Kischinew/Russland kommt es zu dreitägigen Massenpogromen von russischen Christen gegen Juden, bei denen die Polizeikräfte nicht eingreifen. Nach internationalen Protesten erklärt das russische Innenministerium die Judenverfolgung mit deren sozialistischen Aufruhr gegen Zar Nikolaus II. Journalisten vermuten eher eine Sündenbock-Politik angesichts der Wirtschaftsmisere, der weitverbreiteten Armut und wachsenden Arbeiterunruhen.
thumbnail
Wenige Wochen nach dem Tod des Zaren Alexander III. heiratet sein Sohn Nikolaus in der St. Petersburger Eremitage die Prinzessin Alix von Hessen-Darmstadt. Sie regiert mit ihm zusammen als Zarin Alexandra Fjodorowna.

1894

thumbnail
Nikolaus II. wird russischer Zar.

"Nikolaus II. (Russland)" in den Nachrichten