Nikosia

Nikosia (griechischΛευκωσίαLefkosía, IPA: [lɛfkɔˈsi.a], türkischLefkoşa, altgriechischΛήδραLēdra) ist eine geteilte Stadt im Zentrum der Mittelmeerinsel Zypern und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes. Nikosia ist die Hauptstadt der Republik Zypern, der Nordteil zudem de-facto-Hauptstadt der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern.

mehr zu "Nikosia" in der Wikipedia: Nikosia

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Glafkos Klerides stirbt in Nikosia. Glafkos Klerides war ein griechisch-zypriotischer Politiker und von 1993 bis 2003 vierter Präsident der Republik Zypern, er war der älteste noch lebende Präsident der Republik Zypern.
thumbnail
Gestorben: Rauf Denktaş stirbt in Nikosia. Rauf Raif Denktaş war ein türkisch-zyprischer Politiker und von 1976 bis 2005 Präsident von Nordzypern.
thumbnail
Gestorben: Tassos Papadopoulos stirbt in Nikosia. Tassos Papadopoulos war ein griechisch-zypriotischer Jurist. Vom 1. März 2003 bis zum 28. Februar 2008 hatte er das Amt des Präsidenten der Republik Zypern inne.
thumbnail
Gestorben: Nikos Sampson stirbt in Nikosia. Nikos Sampson, eigentlich Nikolaos Georgiades, griechisch ???????? ?????????? war ein zypriotischer Politiker, der extreme griechisch-nationalistische Positionen vertrat. Während des Putschversuchs, der den Zypernkonflikt auslöste, beanspruchte er 1974 für einige Tage das Amt des Präsidenten der Republik Zypern.

Politik & Weltgeschehen

1456

thumbnail
König Johann II. von Zypern macht seinen 16-jährigen Sohn, den späteren Jakob II., zum Bischof von Nikosia.

Ereignisse

thumbnail
Mit der Einnahme von Nikosia gelingt den Osmanen ein erster Erfolg bei der Eroberung Zyperns, der zu Venedig gehörenden Insel. Zypern ist ein Angriffsziel im fünften Venezianischen Türkenkrieg.

Persönlichkeiten

1896

thumbnail
Anastasios Andreou (1877–1947), griechischer Sportler bei den Olympischen Spielen

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Nikosia, Zypern. Ein Flugzeug vom Typ Bristol Britannia der Schweizer Globe Air prallt gegen einen Berg. 126 Insassen sterben, vier überleben.

Geschichte

1969

thumbnail
entstanden Filialen in Nikosia und Famagusta, 1970 in Paphos und Larnaka. In den 1970er Jahren kaufte die 'Midland Bank' 22% der Aktien der Bank. Im Jahr darauf verlegte die Bank ihren Unternehmenssitz nach Nikosia. (Laiki Bank)

Städtepartnerschaften > Freundschaften von Nikosia

2001

thumbnail
China Volksrepublik Qingdao, China

2000

thumbnail
Italien Nicosia, Sizilien, Italien

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

thumbnail
Gründung: Gunvor ist eine in Nikosia auf Zypern registriertes Unternehmen mit Sitz in Amsterdam, Genf und Singapur. Gunvor ist in den Bereichen Handel, Transport, Lagerung und Optimierung von Erdöl und Erdölerzeugnissen tätig und besitzt daneben substanzielle Beteiligungen an Ölterminals, Misch- und Hafenanlagen, Ölpipelines und Förderprojekten.

1996

thumbnail
Gründung: Die Börse von Zypern (griechisch: Χρηματιστήριο Αξιών Κύπρου oder ΧΑΚ, Türkisch: Kıbrıs Menkul Kıymetler Borsası oder KMKB, Englisch: Cyprus Stock Exchange oder CSE) ist die Börse der Republik Zypern. Sie hat ihren Sitz in Nikosia und wurde durch das „Zypriotische Versicherungs- und Börsengesetz“ erschaffen, das für die Entwicklung der Wertpapiermärkte in Zypern und für die Errichtung und den Betrieb der Börse von Zypern beschlossen und von der Abgeordnetenkammer im April 1993 verabschiedet wurde.

1992

thumbnail
Gründung: Die Mriya Agro Holding ist ein ukrainischer Agrarproduzent, der 1992 gegründet wurde. Der Sitz der Holding ist Nikosia, Zypern. Die Zentrale des operativen Geschäfts befindet sich im westukrainischen Dorf Wasylkiwzi im Rajon Husjatyn der Oblast Ternopil. Seit 2008 ist das Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

1899

thumbnail
Gründung: Die Bank of Cyprus ist das größte Geldinstitut der Republik Zypern und das zweitgrößte Unternehmen des Landes. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Strovolos bei Nikosia. Das Unternehmen ist an der Börse von Zypern sowie an der Athener Börse notiert. Seit dem 9. Oktober 2006 ist die Aktie im Athex Composite Share Price Index und im FTSE/Athex 20-Index gelistet, seit dem 8. Oktober 2007 im Dow Jones Cyprus Titans 10 Index.

Kunst & Kultur

2006

Veranstaltungsorte:
thumbnail
Manifesta 6 Nikosia, Zypern

Tagesgeschehen

thumbnail
Nikosia/Zypern: Finanzminister Michalis Sarris tritt im Rahmen der zyprischen Finanzkrise von seinem Amt zurück und wird vom Minister für Arbeit Harris Georgiades ersetzt. Im Gegenzug wird Zeta Emilianidou zur neuen Ministerin für Arbeit ernannt.
thumbnail
Nikosia/Zypern: Nikos Anastasiades wird als Präsident der Republik Zypern vereidigt.
thumbnail
Nikosia/Zypern: Der konservative Politiker Nikos Anastasiadis ist neuer Präsident der Republik Zypern.
thumbnail
Nikosia/Republik Zypern: Das Land übernimmt von Dänemark für sechs Monate die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union.
thumbnail
Nikosia/Zypern: Bei den Parlamentswahlen erlangt die DISY 34,27 % der Wählerstimmen, während die AKEL 32,67 % erreicht und die DIKO wird mit 15,77 % drittstärkste Kraft.

"Nikosia" in den Nachrichten