Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die […] der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“. Im Auftrag der 1900 gegründeten Nobel-Stiftung wird er alljährlich von der Schwedischen Akademie in Stockholm vergeben und ist seit 2012 mit acht Millionen Schwedischen Kronen (nach damaligem Wechselkurs etwa 928.000 Euro, derzeit etwa 843.000 Euro) dotiert.

Nach Nobels Testament, das den Statuten der Nobel-Stiftung zugrunde liegt, soll mit dem Preis für Literatur ausgezeichnet werden, wer „das Vorzüglichste in idealistischer Richtung geschaffen hat“. Die Bekanntgabe des Preisträgers erfolgt jährlich Anfang bis Mitte Oktober, die feierliche Übergabe des Preises durch den schwedischen König am 10. Dezember, dem Todestag des Preisstifters.

mehr zu "Nobelpreis für Literatur" in der Wikipedia: Nobelpreis für Literatur

Sport

1968

Ereignisse > Kulturelle und sportliche Ereignisse:
thumbnail
Literaturnobelpreis für Kawabata Yasunari (Sh?wa-Zeit)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Claude Simon, Französischer Schriftsteller Literaturnobelpreis (* 1913)
Gestorben:
thumbnail
Der deutsch-schweizerische Schriftsteller und NobelpreisträgerHermann Hesse (Der Steppenwolf) stirbt.

Sonstige Ereignisse

2006

thumbnail
Schnee von Orhan Pamuk. - Einige Monate nach Auswahl des Buches für wurde Orhan Pamuk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Einer der genannten Gründe war sein Roman Schnee. (Ein Buch für die Stadt)

Liste der Ausgaben und Motive > Sondermarken

Bekannte Mitglieder

1902

thumbnail
Der aus Ostfriesland stammende Philosoph Rudolf Eucken (1846–1926), Alter Herr der Frisia, erhielt 1908 den Nobelpreis für Literatur. Nach seinem Studium in Göttingen und erfolgreicher Promotion wurde er 1871 als Nachfolger seines ehemaligen Göttinger Lehrers Teichmüller und in Konkurrenz mit Friedrich Nietzsche an die Universität Basel berufen. Die Verleihung des Nobelpreises an Eucken war die zweite Verleihung des Preises für Literatur an einen Nicht-Poeten, nach derjenigen an den Historiker Theodor Mommsen im Jahre (Corps Frisia Göttingen)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1932

Film:
thumbnail
Muß man sich gleich scheiden lassen? – Drehbuch (Hans von Wolzogen (Filmproduzent))

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt

1951

thumbnail
Pär Lagerkvist, Autor und Träger des Nobelpreises für Literatur (Växjö)

Bedeutsame isländische Autoren

1955

thumbnail
Halldór Laxness (1902–1998), Literaturnobelpreisträger (Isländische Literatur)

Kunst & Kultur

1968

Kultur > Forschung:
thumbnail
Literatur: Kawabata Yasunari , ?e Kenzabur? (1994) (Japan)

Persönlichkeiten

2010

thumbnail
Mario Vargas Llosa (*1936), peruanischer Nobelpreisträger für Literatur (Arequipa)

2009

thumbnail
Herta Müller, Schriftstellerin; Nobelpreis für Literatur (Nikolaus-Lenau-Lyzeum)

Tagesgeschehen

thumbnail
Stockholm/Schweden: Mo Yan wird der Literaturnobelpreis zugesprochen.
thumbnail
Stockholm/Schweden: Der diesjährige Nobelpreis für Literatur geht an den schwedischen Lyriker Tomas Tranströmer.
thumbnail
Stockholm/Schweden: Der Nobelpreis für Literatur geht an den peruanischen Schriftsteller Mario Vargas Llosa „für seine Kartographie der Machtstrukturen und scharfkantigen Bilder individuellen Widerstands, des Aufruhrs und der Niederlage“.
thumbnail
Stockholm/Schweden: Der Nobelpreis für Literatur wird der deutschen Schriftstellerin Herta Müller verliehen.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Der LiteraturnobelpreisträgerHarold Pinter stirbt an Kehlkopfkrebs.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

Literatur:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur: Mo Yan

2011

Literatur:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur: Tomas Tranströmer

2010

Literatur:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur: Mario Vargas Llosa

2009

Literatur:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur: Herta Müller

2008

Literatur:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur: Jean-Marie Gustave Le Clézio

Bekannte Absolventen

2013

thumbnail
Alice Munro (* 1931), Schriftstellerin, Nobelpreis für Literatur (University of Western Ontario)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur (Patrick Modiano)

2013

Ehrung:
thumbnail
Nobelpreis für Literatur (Alice Munro)

2012

Nobelpreise:
thumbnail
Literatur: Mo Yan , „weil er mit halluzinatorischem Realismus Märchen, Geschichte und Gegenwart vereint”.

2011

Nobelpreise:
thumbnail
Literatur: Tomas Tranströmer, „weil er uns in komprimierten, erhellenden Bildern neue Wege zum Wirklichen weist“

2010

Nobelpreise:
thumbnail
Literatur: Mario Vargas Llosa „für seine Kartographie der Machtstrukturen und scharfkantigen Bilder individuellen Widerstands, des Aufruhrs und der Niederlage“

"Nobelpreis für Literatur" in den Nachrichten