Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter Schäfer (Historiker) stirbt. Peter Schäfer war ein deutscher Historiker mit einem Forschungsschwerpunkt in nordamerikanischer Geschichte. Als einer der wenigen Historiker der DDR behielt er seine Professur auch nach der Wende und friedlichen Revolution in der DDR.
thumbnail
Gestorben: Wassili Wiktorowitsch Tichonow stirbt in Moskau, Russische SFSR. Wassili Wiktorowitsch Tichonow war ein russischer Eishockeyspieler und -trainer. Während seiner Karriere spielte er von 1976 bis 1983 in der ersten und zweiten sowjetischen Liga auf der Position des Verteidigers. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er als Trainer in den Top-Ligen Europas und Nordamerikas.
thumbnail
Gestorben: Edmundo Ros stirbt in Alicante, Spanien. Edmundo William Ros war ein Orchesterleiter, Schlagzeuger, Sänger und Musikproduzent, der vor allem in Europa und Nordamerika bekannt war. Eine Zeit lang wurde er als „König der lateinamerikanischen Musik“ bezeichnet, da er seine Musik außerhalb seiner Heimat populär machte.
thumbnail
Gestorben: Sathya Sai Baba stirbt in Puttaparthi, Andhra Pradesh. Sathya Sai Baba war ein indischer Guru. Anhänger seiner Lehre gibt es vor allem in Nordamerika, Europa und Indien.
thumbnail
Gestorben: Knut Haugsoen stirbt in Winnipeg. Knut Eide Haugsoen war ein norwegischer Architekt, Hochschullehrer, der auch als Jazzpianist und Komponist tätig war und die meiste Zeit seiner Karriere in Nordamerika verbrachte.

Reisen & Expeditionen

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Giovanni Caboto erreicht in englischem Auftrag als erster Europäer das nordamerikanische Festland, wähnt sich aber in China. Wo er konkret an Land ging, ob in Labrador, Neuengland oder Neufundland, ist unsicher. St. John's nimmt für sich in Anspruch, als erste europäische Siedlung in Nordamerika von ihm gegründet worden zu sein; sie ist nach Johannes dem Täufer benannt.

Ereignisse

thumbnail
Englische Kaufleute gründen mit Jamestown die erste dauerhafte Siedlung der Engländer in Nordamerika.

Amerika

1624

thumbnail
Niederländer gründen in Nordamerika die Kolonie Neu Amsterdam, das spätere New York City

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1753

Literatur:
thumbnail
Januar: Mercy Seccombe, die von Harvard, Massachusetts nach Nova Scotia, Kanada auswanderte, beginnt ihr Tagebuch, das womöglich erste literarische Zeugnis dieser Form von einer Frau in Nordamerika.

Politik & Weltgeschehen

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg:
thumbnail
Gefechte von Lexington und Concord: Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg beginnt, eine gewaltsame Auseinandersetzung zwischen Großbritannien und seinen Kolonisten in Nordamerika. Die Belagerung von Boston beginnt.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die erste geschlossene Gruppe von Deutschen, die „Original 13“, erreicht unter der Führung von Franz Daniel PastoriusNordamerika und gründet die Stadt Germantown. (6. Oktober)

Wirkungen und Dimensionen

1816

thumbnail
Ein besonderes eindrucksvolles Beispiel für die verheerende Wirkung von Vulkanausbrüchen auf das Klima stellt das sogenannte Jahr ohne Sommer dar , in dem es in Nordamerika und Europa zu teilweise katastrophalen Missernten und Hungersnöten kam. Auch in Eisbohrkernen lassen sich Ascheschichten großer Vulkanausbrüche nachweisen, die mit verminderten Temperaturen verbunden waren. (Vulkanisches Gas)

Wissenschaft & Technik

1831

thumbnail
In Nordamerika wird die Dreschmaschine erfunden.

Beispiele

1873

thumbnail
Eisenbahnspekulation in Nordamerika (Spekulationsblase)

Hauptwerk

1894

thumbnail
Die Vorgeschichte Nordamerikas im Gebiete der Vereinigten Staaten, Braunschweig (Emil Ludwig Schmidt)

Kunst & Kultur

1993

Tourneen und besondere Auftritte:
thumbnail
(August–Dezember) – Debut Tour (17 Konzerte in Nordamerika und Europa) (Björk)

Tagesgeschehen

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2021

Voraussichtliche Ereignisse:
thumbnail
eine ringförmige Sonnenfinsternis findet vermutlich am 15. April über den KontinentenNordamerika, Europa und der nördlichen Hälfte von Asien statt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

thumbnail
Film: Broken Trail ist ein zweiteiliger amerikanischer TV-Western von Walter Hill aus dem Jahr 2006.

Stab:
Regie: Walter Hill
Drehbuch: Alan Geoffrion
Produktion: Walter Hill Michael Frislev Damian Ganczewski Alan Geoffrion Chad Oakes Ronald Parker
Musik: David Mansfield Van Dyke Parks
Kamera: Lloyd Ahern II
Schnitt: Freeman A. Davies Phil Norden

Besetzung: Robert Duvall, Thomas Haden Church, Greta Scacchi, Chris Mulkey, Gwendoline Yeo, Olivia Cheng

2003

thumbnail
Film: Der Vierte Weltkrieg (Originaltitel: The Fourth World War) ist der Titel eines Dokumentarfilms aus dem Jahr 2003, der von Jacqueline Soohen und Richard Rowley unter dem Gruppennamen „Big Noise Tactical Media“ produziert wurde. Der im Originalton englische Film ist mit Untertiteln auf Deutsch, Französisch und Spanisch übersetzt. Der Film behandelt aktuelle Konflikte und soziale Bewegungen gegen Neoliberalismus und kapitalistische Globalisierung in Mexiko, Argentinien, Korea, Südafrika, Nordamerika und Europa sowie den Nahost-Konflikt in Israel, letzteren vor allem aus der Sicht der Palästinenser.

Stab:
Regie: Rick Rowley
Produktion: Rick Rowley , Jacqueline Soohen
Kamera: Rick Rowley , Jacqueline Soohen
Schnitt: Rick Rowley, Jacqueline Soohen

1978

thumbnail
Rundfunk: Januar -Im Deutschen Fernsehen ist die US-Serie Roots zu sehen. Darin wird die Chronik einer afroamerikanischen Familie beginnend mit ihrer Verschleppung durch Sklavenhändler aus Westafrika nach Nordamerika Mitte des 18. Jahrhunderts bis in die Zeit des Sezessionskrieges geschildert.

1954

thumbnail
Film: Wunder der Prärie (Originaltitel: The Vanishing Prairie) von James Algar ist ein Dokumentarfilm, der im mittleren Teil Nordamerikas westlich des Mississippi und östlich der Rocky Mountains, von den Ebenen Kanadas bis zum Golf von Mexiko gedreht wurde und 1954 in die amerikanischen Kinos kam. Dies war nach Die Wüste lebt der zweite lange Dokumentarfilm der Reihe Entdeckungsreisen im Reiche der Natur (True-Life Adventures).

Stab:
Regie: James Algar
Drehbuch: Winston Hibler James Algar Ted Sears
Produktion: Walt Disney
Musik: Paul J. Smith
Kamera: Tom McHugh N.P. Kenworthy jr. Cleveland P. Grant James R. Simon

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

thumbnail
Gründung: Scarlet Fever (engl.: Scharlach) ist eine US-amerikanische rein weibliche Band auf Tour mit Cee Lo Green. Obwohl die Band ursprünglich nur für Werbungsauftritte gebildet wurde, hat die Popularität der Single Fuck You! zu mehreren Fernsehauftritten geführt und in Europa und Nordamerika ein Publikum von Millionen erreicht. Mit Green treten sie auf Konzerten in Vorgruppe für andere große Bands auf.

2007

thumbnail
Gründung: Texas in July ist eine Metalcore-Band aus Ephrata, Pennsylvania, USA die 2007 in Lancaster gegründet wurde. Zur Zeit der Gründung waren die Musiker zwischen 18 und 21 Jahre alt. Zwischenzeitlich stand die Gruppe bei CI Records unter Vertrag, wo sie ihre EP Salt of the Earth (2008) und das Debütalbum I Am (2009) veröffentlichten. Nach dem immer größer werdenden Erfolg der Gruppe bot Equal Vision Records der Band einen Plattenvertrag an um weitere Alben in Nordamerika zu verkaufen. In Europa werden die Alben inzwischen vom deutschen Label Nuclear Blast vertrieben. Das zweite Album One Reality erschien im April 2011.

2002

thumbnail
Gründung: Regal Entertainment Group ist die größte Kinokette in Nordamerika (USA und Kanada). Das Unternehmen betrieb im Jahr 2007 in 40 US-Bundesstaaten an 527 Standorten insgesamt 6.388 Leinwände.

1998

thumbnail
Gründung: Lik-Sang Pacific Game Technology (Holding) Limited (chinesisch? 力生, kantonesisch? lik6sang1) war eine in Hongkong ansässige Firma, die sich auf den Verkauf von Videospielen, asiatischen Gadgets, Anime-Artikeln sowie seltenem Videospielzubehör in die ganze Welt spezialisiert hat. Lik-Sang war die bekannteste Firma der Welle von Import-Händlern, die vorwiegend japanische und asiatische Spiele an Videospieler vor allem in Nordamerika und Europa versenden, die die Original-Versionen den lokalisierten, aber oftmals schlechteren amerikanischen oder europäischen Versionen vorziehen.

1998

thumbnail
Gründung: Die Smurfit-Stone Container Corporation (SSCC) ist ein US-amerikanisches Unternehmen der Verpackungsindustrie. Es ist einer der größten Kartonage-Verpackungshersteller der Welt, Marktführer in Nordamerika (USA und Kanada). Außerdem ist Smurfit-Stone eines der weltgrößten Recycling-Unternehmen. Die Hauptsitze des an der NASDAQ-Börse notierten Unternehmens befinden sich in Creve Coeur (Missouri) und Chicago.

"Nordamerika" in den Nachrichten