Geboren & Gestorben

1974

thumbnail
Gestorben: Éveline Lot-Falck stirbt. Éveline Lot-Falck war eine französische Anthropologin, Ethnologin und Religionswissenschaftlerin, deren Spezialgebiet die Religionen, speziell der Schamanismus der Völker Nordeuropas und Nordasiens waren. Ihr bekanntestes Werk Les Rites des Chasse chez les peuples sibériens behandelt die Jagdriten der sibirischen Völker und zieht dazu die wichtigsten russischen Studien heran.
thumbnail
Gestorben: Hans Findeisen stirbt Neuwied. Hans Findeisen war ein auf Nordasien und seine Völker und Religionen spezialisierter deutscher Völkerkundler, Religionswissenschaftler und Sprachforscher der den klassischen Schamanismus erforschte.

1918

thumbnail
Geboren: Éveline Lot-Falck wird geboren. Éveline Lot-Falck war eine französische Anthropologin, Ethnologin und Religionswissenschaftlerin, deren Spezialgebiet die Religionen, speziell der Schamanismus der Völker Nordeuropas und Nordasiens waren. Ihr bekanntestes Werk Les Rites des Chasse chez les peuples sibériens behandelt die Jagdriten der sibirischen Völker und zieht dazu die wichtigsten russischen Studien heran.
thumbnail
Geboren: Hans Findeisen wird in Berlin geboren. Hans Findeisen war ein auf Nordasien und seine Völker und Religionen spezialisierter deutscher Völkerkundler, Religionswissenschaftler und Sprachforscher der den klassischen Schamanismus erforschte.

"Nordasien" in den Nachrichten