Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen (Zum Anhören bitte klicken! [ˌnɔrtraɪ̯nvɛstˈfaːlən][A 1], Abkürzung NRW) ist ein Land im Westen der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt ist Düsseldorf, die einwohnerreichste Stadt ist Köln.

Nordrhein-Westfalen grenzt im Norden und Nordosten an Niedersachsen, im Südosten an Hessen, im Süden an Rheinland-Pfalz sowie im Westen an die belgische Provinz Lüttich sowie an die niederländischen Provinzen Limburg, Gelderland und Overijssel. Mit rund 17,9 Millionen Einwohnern ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste, flächenbezogen mit rund 34.100 Quadratkilometern das viertgrößte deutsche Land. 29 der 79 deutschen Großstädte liegen in seinem stark urbanisierten Gebiet. Die Metropolregion Rhein-Ruhr im Zentrum des Landes ist mit rund zehn Millionen Bewohnern einer der 30 größten Ballungsräume der Welt und zentraler Teil der am stärksten verdichteten Region Europas, der „Blauen Banane“.

mehr zu "Nordrhein-Westfalen" in der Wikipedia: Nordrhein-Westfalen

thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Erstmals bietet in Deutschland mit Nordrhein-Westfalen ein Bundesland islamischen Religionsunterricht an den Grundschulen an.
thumbnail
Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen: Fünf Wochen nach ihrem Sieg bei der vorgezogenen Landtagswahl wird die SPD-Politikerin Hannelore Kraft im ersten Wahlgang als Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens wiedergewählt.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) wird zur neuen Bundesratspräsidentin gewählt; sie wird dieses Amt am 1. November 2010 antreten.
thumbnail
Duisburg/Deutschland: In der Salvatorkirche findet unter Beteiligung von Bundespräsident Christian Wulff, Bundeskanzlerin Angela Merkel, NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und weiterer hochrangiger Politiker die offizielle Trauerfeier für die 21 Todesopfer der Loveparade statt
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Gut zwei Monate nach der Landtagswahl wird Hannelore Kraft zur neuen Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen gewählt.
thumbnail
Aachen/Deutschland: Die Polizei nimmt in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen Mehrfachmörder fest. Der 51-jährige Osteuropäer soll in den 1990er Jahren mehrere Morde begangen oder in Auftrag gegeben haben
thumbnail
Radevormwald/Deutschland: Beim Unfall eines Linienbusses in Nordrhein-Westfalen kommen mindestens fünf Menschen ums Leben.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Nach Angaben des Landesrechnungshofes hat das BundeslandNordrhein-Westfalen beim Verkauf der Landesentwicklungsgesellschaft NRW rund 37 Millionen Euro verschwendet.
thumbnail
Rüsselsheim/Deutschland: Der General Motors-Sanierungsplan nährt Spekulationen um GM-Europe und die Adam Opel GmbH. Es gibt Spekulationen um die Schließung der Standorte Bochum, Kaiserslautern und Rüsselsheim. Opel-Betriebsrat und Politiker fordern die Lösung von Opel von General Motors. Eine Beteiligung einiger Bundesländer und eines Investors werden diskutiert. NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) wird mit GM-Vorsitzendem Rick Wagoner über die Opel-Zukunft sprechen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke (CDU) tritt zurück, nachdem bekannt worden war, dass er im November 2008 in einer geschlossenen Ortschaft mit 109 km/h geblitzt wurde und seinen Führerschein für zwei Monate abgeben musste.
thumbnail
Düsseldorf: Die Schiedskommission der SPDNRW beschließt den Parteiausschluss des ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundesministers Wolfgang Clement wegen seiner kritischen Äußerungen zur Landtagswahl in Hessen 2008.
thumbnail
Nordrhein-Westfalen/Deutschland: In NRW tritt das Rauchverbot in Gaststätten in Kraft. Es gilt nicht für geschlossene Veranstaltungen, Zeltveranstaltungen und Biergärten. Ist ein separater Raucherraum in der Gaststätte vorhanden, darf dort geraucht werden.
thumbnail
Gelsenkirchen: Bei den Tarifverhandlungen für die ca. 85.000 Beschäftigten der Stahlindustrie in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen fordert die IG Metall acht Prozent mehr mindestens 100 Euro im Monat.
thumbnail
Arnsberg: Das Verwaltungsgericht Arnsberg erklärt die Besoldung der Beamten in Nordrhein-Westfalen durch zahlreiche Kürzungen seit 2003 für verfassungswidrig. Daher wird es eine konkrete Normenkontrolle beim Bundesverfassungsgericht beantragen.
thumbnail
Düsseldorf und Hannover: Die Landesregierungen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen planen eine Bundesrats-Initiative zur Revision des Insolvenzrechts. Damit sollen weitere Fällen von Veruntreuung der Firmenaktiva im Zuge des Insolvenzverfahrens durch Firmenangehörige und Insolvenzverwalter verhindert werden.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Vizekanzler Franz Müntefering (SPD) attackiert Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Koalitionspartner CDU in ungewöhnlich scharfer Form, da er bisher immer seine Bündnisloyalität betonte: „Ich will nicht bestreiten, dass die Zweifel wachsen, ob man sich auf alle Beteiligten in dieser Koalition verlassen kann. [… Das muss besser werden.“ Müntefering empfindet es unter anderem als Belastung, dass die CDU in Nordrhein-Westfalen beispielsweise versucht, die SPD als unsozial darzustellen, und dabei von niemandem in der Unionsspitze davon abgehalten wird.
thumbnail
Düsseldorf/Berlin: Der Ausstieg aus dem subventionierten Steinkohlenbergbau für das Jahr 2018 gilt zwischen den Landesregierungen und der Bundesregierung als beschlossene Sache, da nun auch die SPD der Schließung der Zechen zustimmt. Dabei behalten sich das Land Nordrhein-Westfalen und die Sozialdemokraten eine erneute Überprüfung der Machbarkeitsstudie im Jahr 2012 mit Hinblick auf die Sozialverträglichkeit vor. Außerdem ist von dieser Regelung auch das Saarland betroffen.
thumbnail
Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen: In der Landeshauptstadt führt die Polizei eine gesonderte Razzia in 26 Fällen im Schutzgeld-Milieu durch.
thumbnail
Deutschland/Europa: Der Orkan Kyrill wird zum schwersten Sturm für Deutschland und Teile Europas seit fast 20 Jahren. Mit Windgeschwindigkeiten jenseits von Windstärke 12 und über 200 km/h führt er in Deutschland zu einem landesweiten Verkehrschaos, da die Deutsche Bahn erstmals in der Geschichte der deutschen Eisenbahn den Zugverkehr aus Sicherheitsgründen ab dem frühen Abend komplett einstellt. Am schlimmsten wütet der Sturm in Nordrhein-Westfalen, wo ein Motorradfahrer in Essen und eine Autofahrerin bei Lippstadt sowie zwei Feuerwehrleute von umstürzenden Bäumen erschlagen werden. In Bayern erschlägt eine herausgerissene Scheunentür einen 73-Jährigen. Ebenso verliert eine Zweijährige ihr Leben durch eine Balkontür, die dem Sturm nicht standhielt; in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg werden zwei weitere Autofahrer getötet. Die zahlreichen Autobahnbrücken über den Rhein müssen fast ausnahmslos gesperrt werden. Eine regelrechte Sturmflut an der Nordseeküste bleibt jedoch aus. Insgesamt sterben in Deutschland zehn Personen durch den Orkan Kyrill; europaweit 29 Menschen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Der nordrhein-westfälischeVerfassungsschutz kann seine Kompetenzen durch den Beschluss des Landtags mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und FDP entscheidend ausweiten. Bei dringendem Tatverdacht darf er nun auch Einsicht in den E-Mail-Verkehr und die Festplatten verdächtiger Personen nehmen. Die Option des großen Lauschangriffs wird weiterhin offengelassen.
thumbnail
Düsseldorf: In der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen beginnt die Neuauflage des Mannesmann-Prozesses.
thumbnail
Brüssel/Aachen: Die von den Bauern bei Rindern und Schafen gefürchtete Blauzungenkrankheit, die seit einer Woche auch in Deutschland grassiert, hat nunmehr 38 Höfe im Umfeld von Aachen befallen. Ganz Belgien, von dem die Seuche ihren Ausgang nahm, und Teile Frankreichs sind ebenso wie die Umgebung Aachens zum Sperrgebiet erklärt worden. Neben Nordrhein-Westfalen haben das Saarland und Rheinland-Pfalz Sperrzonen eingerichtet. Die Blauzungenkrankheit hat ihren Ursprung (Serotyp 8) offenbar in Afrika und wird durch Stechmücken übertragen. Für den Menschen ist die Krankheit nach bisherigen Erkenntnissen ungefährlich.
thumbnail
Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen: Hendrik Wüst, Generalsekretär der CDU des Bundeslandes, räumt Widerstand der Parteibasis gegen die Vereinbarung der schwarz-gelben Landesregierung ein, dass bei der nächsten Landtagswahl 2009 die Wahl von Stadt- und Kreisräten von der Direktwahl von Landräten und Oberbürgermeistern abgekoppelt werden soll. Außerdem sollten demnach die Amtsperiode von Landräten und Oberbürgermeistern von fünf auf acht Jahre verlängert werden. Wüst selbst favorisiert das neue Modell, da er sich dadurch einen strategischen Vorteil gegenüber der FDP erhofft, weil sich das bürgerliche Lager auf nur einen Kandidaten einige.
thumbnail
Düsseldorf/Berlin/Deutschland. Ministerpräsident Peer Steinbrück hat nur sechs Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen seinen Koalitionspartner verstört. Bündnis 90/Die Grünen zeigen sich irritiert über seine Äußerungen, das rot-grüne Bündnis in Frage zu stellen.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Nach massiver öffentlicher Kritik an Zahlungen des Siemens-Konzerns legt die FDP-Politikerin Ulrike Flach ihre Ämter als Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Wissenschaft und Technologie sowie als stv. Vorsitzende der NRW-FDP nieder.
thumbnail
Potsdam/Deutschland. Der höchste Jackpot in der deutschen Lottogeschichte ist geknackt. Der Gewinn aus dem Jackpot von 26,7 Millionen Euro geht an zwei Lottospieler aus Nordrhein-Westfalen
thumbnail
Coesfeld (Nordrhein-Westfalen)/Deutschland. Die schweren Foltervorwürfe gegen einige Soldaten der Bundeswehr werden von einem General bestätigt. Die Ermittlungen laufen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. Der als "Kalif von Köln" bekannt gewordene Metin Kaplan ist nach Angaben der LandesregierungNordrhein-Westfalens nach monatelangem Rechtsstreit in die Türkei abgeschoben worden.
thumbnail
Nordrhein-Westfalen/Deutschland. Nach den Stichwahlen für die Oberbürgermeisterämter in verschiedenen großen nordrhein-westfälischen Städten stellt die CDU nun in 10 Städten den Oberbürgermeister und die SPD in 13.
thumbnail
Hannover/Deutschland. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtete, SPD-Mitglieder aus Nordrhein-Westfalen hätten einen E-Mail-Kettenbrief verfasst, in dem zum Sturz Gerhard Schröders und zur Rettung des Sozialstaats aufgerufen wird. Diese ist eine von vielen Protestaktionen, die als Reaktion auf die radikalste Sozialreform in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland verstanden werden kann. Derweil gehen die Montagsdemonstrationen gegen die Hartz-IV-Reform in ganz Deutschland weiter.
thumbnail
Deutschland. Bei schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen werden Ortschaften überflutet und Bäume umgerissen. In Essen wurde innerhalb von 20 Minuten eine Niederschlagsmenge von 20 Litern/m² gemessen. Menschen wurden nicht verletzt.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. Die Koalitionskrise in Nordrhein-Westfalen ist endgültig beendet. SPD und Bündnis 90/Die Grünen bestätigten auf Sonderparteitagen in Bochum und Düsseldorf das Kompromisspapier Düsseldorfer Signal, das in den letzten Wochen in Düsseldorf ausgehandelt worden war.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. In Nordrhein-Westfalen einigen sich SPD und Grüne auf die Fortsetzung der Koalition bis 2005. Der Bau der Magnetschwebebahn Metrorapid wurde bereits am Freitag gestrichen, nun kamen Streichungen von 40 Mio im Jahr (von jetzt 500 Mio auf 260 in 2112) bei den Kohle subventionen den Grünen nochmals entgegen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Peer Steinbrück kündigt an, dass die Magnetschwebebahn Metrorapid nicht gebaut wird. Er kommt damit im Koalitionsstreit den Forderungen der Grünen entgegen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland. Die rot-grüne Koalition in Nordrhein-Westfalen wackelt. Bundeskanzler Gerhard Schröder versucht, Ministerpräsident Peer Steinbrück zum Festhalten am rot-grünen Bündnis zu überzeugen.
thumbnail
SARS: Deutschland. Bei einem 72-jährigen Mann in nordrhein-westfälischenHemer hat sich zum ersten Mal im Land der Verdacht auf die Lungenkrankheit bestätigt.
thumbnail
Deutschland: Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat für den Metrorapid in Nordrhein-Westfalen 80 Millionen Euro für den Etat 2003 eingestellt.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Die FDP-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag stimmt knapp gegen einen Ausschluss von Jürgen Möllemann. 15 Abgeordnete stimmten für einen Ausschluss, 16 Stimmen wären erforderlich gewesen.
thumbnail
Düsseldorf/Deutschland: Das Oberlandesgericht von Nordrhein-Westfalen erklärt die Rasterfahndung, die nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 in den USA durchgeführt wurde, zum Teil für rechtswidrig. Besonders die Einbeziehung deutscher Staatsangehöriger sei unverhältnismäßig gewesen.

"Nordrhein-Westfalen" in den Nachrichten