Nordseekanal

Der Nordseekanal (niederl. Noordzeekanaal) in den Niederlanden (Provinz Nordholland) verbindet die Nordsee mit dem IJsselmeer.

Er verbindet Amsterdam (das IJ) in westlicher Richtung bei IJmuiden mit der Nordsee und östlich mit dem IJsselmeer. Der Nordseekanal ersetzte den von 1817 bis 1822 gebauten Nordhollandkanal (Groot Hollandsch Kanaal), der von Amsterdam aus bei Den Helder in die Nordsee mündet.Bei IJmuiden und Amsterdam schließen je vier Schleusen (unter anderem die Oranjesluizen) den Kanal gegen die Nordsee und gegen das IJsselmeer ab.

mehr zu "Nordseekanal" in der Wikipedia: Nordseekanal

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der Nordseekanal in den Niederlanden wird von König Wilhelm III. feierlich eröffnet.

Brücken und Tunnel

1995

thumbnail
Wijkertunnel

1990

thumbnail
Zeeburgertunnel

1983

thumbnail
Hemtunnel (Eisenbahnstrecke Amsterdam–Zaandam)

1968

thumbnail
IJtunnel (Straßentunnel)

"Nordseekanal" in den Nachrichten