Norfolk

Norfolk [ˈnɔːfək] ist eine Grafschaft in Großbritannien in East Anglia im Osten von England. Norfolk grenzt an die Grafschaften Lincolnshire und Cambridgeshire im Westen und Südwesten und Suffolk im Süden. Das Gebiet wird im Norden und Osten von der Nordsee begrenzt. Daneben besteht zwischen den Grafschaften Norfolk und Lincolnshire ein Gebiet von Salzmarschen, genannt The Wash. Die Angeln, nach denen East Anglia und England selbst benannt wurden, siedelten hier seit dem fünften nachchristlichen Jahrhundert und wurden später zu dem north folk (den „nördlichen Leuten“) und dem south folk (den „südlichen Leuten“). Daraus entstanden „Norfolk“ und „Suffolk“.

Die Hauptstadt und Verwaltungssitz ist Norwich. Andere größere Städte sind King’s Lynn und Great Yarmouth.Bekannt ist Norfolk auch als Heimat des Formel 1-Teams Lotus (Hethel).

mehr zu "Norfolk" in der Wikipedia: Norfolk

Europa

1549

thumbnail
Robert Ket führt in Norfolk einen Bauernaufstand an, bei dem am 1. August auch Norwich besetzt wird. Der Aufstand wird von John Dudley, 1. Duke of Northumberland, blutig niedergeschlagen, Robert Ket wird am 7. Dezember gemeinsam mit seinem Bruder hingerichtet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1934

Bauwerke:
thumbnail
Anbau der St Joseph’s Church in Sheringham, Norfolk (Giles Gilbert Scott)

1934

Bauwerke:
thumbnail
Anbau der St. Joseph's Church in Sheringham, Norfolk (Giles Gilbert Scott)

Städtepartnerschaften

1956

thumbnail
Vereinigtes Konigreich Great Yarmouth in Norfolk (Großbritannien), seit (Rambouillet)

"Norfolk" in den Nachrichten