Norman Levine

Norman Levine (* 22. Oktober 1923 in Ottawa; † 14. Juni 2005 in Toronto) war ein kanadischer Schriftsteller, der Sprache als eine „Zwangsjacke“ sah, die das Aufregende trübt, und wollte, dass das von ihm Geschriebene mit der Unmittelbarkeit der abstrakten Malerei gesehen wurde, die ihm in der Künstlerkolonie St Ives in Cornwall begegnete, in der er dreißig Jahre lang lebte.

mehr zu "Norman Levine" in der Wikipedia: Norman Levine

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2003

Veröffentlichungen > Kurzgeschichte:
thumbnail
The Ability to Forget

1993

Veröffentlichungen > Essay:
thumbnail
Sometimes It Works

1991

Veröffentlichungen > Kurzgeschichte:
thumbnail
Something Happened Here

1990

Veröffentlichungen > Kurzgeschichte:
thumbnail
The Beat and the Still

1984

Veröffentlichungen > Kurzgeschichte:
thumbnail
Champagne Barn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Norman Levine stirbt in Toronto. Norman Levine war ein kanadischer Schriftsteller, der Sprache als eine „Zwangsjacke“ sah, die das Aufregende trübt, und wollte, dass das von ihm Geschriebene mit der Unmittelbarkeit der abstrakten Malerei gesehen wurde, die ihm in der Künstlerkolonie St Ives in Cornwall begegnete, in der er dreißig Jahre lang lebte.
thumbnail
Geboren: Norman Levine wird in Ottawa geboren. Norman Levine war ein kanadischer Schriftsteller, der Sprache als eine „Zwangsjacke“ sah, die das Aufregende trübt, und wollte, dass das von ihm Geschriebene mit der Unmittelbarkeit der abstrakten Malerei gesehen wurde, die ihm in der Künstlerkolonie St Ives in Cornwall begegnete, in der er dreißig Jahre lang lebte.

thumbnail
Norman Levine starb im Alter von 81 Jahren. Norman Levine wäre heute 94 Jahre alt. Norman Levine war im Sternzeichen Waage geboren.

"Norman Levine" in den Nachrichten