Northampton

Lage in Northamptonshire

Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Northampton [nɔːˈθæmptən] ist eine Stadt mit zugehörigem Distrikt in Zentralengland am Fluss Nene und zugleich Verwaltungssitz (county town) von Northamptonshire. Die Stadt liegt etwa 100 Kilometer nördlich von London.



Geschichte




Archäologische Ausgrabungen im Gebiet Northamptons haben eine Besiedlung schon in der Eisenzeit und für die Zeit der römischen Besatzung nachgewiesen. Die ersten Ackerbauern können aus dem 7. Jahrhundert belegt werden. Im 8. Jahrhundert wurde Northampton, ursprünglich von den angelsächsischen Siedlern „Ham tun“ genannt, zu einem Verwaltungssitz innerhalb des Königreichs Mercia. Die erste urkundliche Erwähnung des Namens Horthamton stammt aus dem Jahr 914.Bedeutend wurde die Stadt im 11. Jahrhundert, als die Normannen Stadtmauern, Northampton Castle und die Pfarrkirche Allerheiligen (All Saints) in Northampton errichteten. Mitte des 13. Jahrhunderts besaß Northampton für wenige Jahre eine eigene Universität, die aber auf Druck von Cambridge und Oxford wieder aufgelöst wurde. Das Abkommen von Edinburgh und Northampton, auch „Vertrag von Northampton“ genannt, wurde hier am 3. Mai 1328 vom englischen Parlament ratifiziert. 1460, während der Rosenkriege, wurde König Heinrich VI. in Northampton durch Anhänger des Hauses York gefangen gesetzt.Während des englischen Bürgerkrieges unterstützte Northampton die Parlamentarier. Deshalb wurden die Stadtmauern und das Schloss auf Befehl von König Karl II. zur Strafe geschleift. Heute steht der Bahnhof auf den Überresten der Burg. Er heißt daher „Northampton Castle Station“.1675 wurde die Stadt durch ein großes Feuer zerstört und schließlich nach dem Reißbrett wieder aufgebaut. Die inzwischen anglikanische Allerheiligen-Pfarrkirche wurde im Barockstil neu gebaut.Im 19. Jahrhundert wurde Northampton bekannt als Hort politischen Radikalismus, als Charles Bradlaugh mehrmals zum örtlichen Abgeordneten gewählt wurde. Nach der Katholikenemanzipation und der Zuwanderung irischer Industriearbeiter wurde die Marienkathedrale des 1850 gegründeten katholischen Bistums Northampton erbaut. In den 1960er Jahren wurde die Stadt zu einer New Town, wodurch die Bevölkerungszahl in die Höhe schnellte. Die Stadt wurde dann auch ans Autobahnnetz angeschlossen.

mehr zu "Northampton" in der Wikipedia: Northampton

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Keith Duckworth stirbt in Northampton. Keith David Duckworth war ein britischer Ingenieur, der durch die Konstruktion von Motoren im Automobilsport bekannt wurde und auch als „Motorenpapst“ bezeichnet wurde.
thumbnail
Gestorben: Delia Derbyshire stirbt in Northampton. Delia Derbyshire war eine britische Komponistin, Musikerin und Produzentin im Bereich der Elektronischen Musik, die für ihre Musik für das Rundfunknetzwerk BBC sowie für experimentelle Werke, die die Entwicklung der elektronischen Tanz- und Popmusik (Letzteres insbesondere mit ihrer Band White Noise gemeinsam mit David Vorhaus) vorwegnahmen, bekannt wurde.
thumbnail
Geboren: Alan Walker (DJ) wird in Northampton, Northamptonshire, England geboren. Alan Olav Walker ist ein britisch-norwegischer Musikproduzent, der Ende 2015 durch die Single Faded bekannt wurde und auch unter dem Pseudonym DJ Walkzz produziert. Seit 2016 ist er neben seiner Tätigkeiten im Studio ebenfalls als DJ tätig und startete im selben Jahr seine erste Welttournee.
thumbnail
Geboren: Sophie Turner wird in Northampton, Northamptonshire geboren. Sophie Turner ist eine britische Schauspielerin, die durch ihre Rolle als Sansa Stark in der Fernsehserie Game of Thrones Bekanntheit erlangte.
thumbnail
Gestorben: Dave Bowen stirbt in Northampton. David Lloyd „Dave“ Bowen war ein walisischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1988

Gründung:
thumbnail
Travis Perkins ist ein britisches Unternehmen mit Firmensitz in Northampton.

1958

Gründung:
thumbnail
Cosworth ist ein englischer Motorenhersteller mit Sitz in Northampton. Bei Cosworth werden (Sport)-Motoren entwickelt, die sowohl in Straßenwagen (Ford Sierra/Escort Cosworth), als auch in Rennwagen Verwendung finden. Bekannt ist die Firma durch ihr langjähriges Formel-1-Engagement.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994

Bauwerke:
thumbnail
Sixfields Stadium

1955

Bauwerke:
thumbnail
Römisch-katholische Marienkathedrale, begonnen 1844, heutige Gestalt

1675

Bauwerke:
thumbnail
Anglikanische Hauptpfarrkirche All Saints', Ursprung um 1100, barocker Neubau nach dem Brand von

Kunst & Kultur

2010

Adaption > Radio, Theater u.?a.:
thumbnail
The Talented Mr. Ripley (Theaterstück) – Großbritannien, Northamptons Royal & Derngate Theatre, Regie: Raz Shaw, Adaption: Phyllis Nagy, mit Kyle Soller als Tom Ripley und Sam Heughan als Dickie Greenleaf (Der talentierte Mr. Ripley (Roman))

1997

Theaterauftritte:
thumbnail
The Deep Blue Sea – Northampton (Joanna David)

1979

Kultur > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigtes Konigreich Northampton, Großbritannien, seit (Poitiers)

1975

Ausstellung:
thumbnail
Museum and Art Gallery, Northampton (Paolo Serra)

1962

Ausstellung:
thumbnail
Century Gallery Northampton (Paolo Serra)

"Northampton" in den Nachrichten