Nový Jičín

Nový Jičín (deutsch Neu Titschein, früher Neutitschein) ist eine Stadt in der Mährisch-Schlesischen Region in Tschechien. Nový Jičín liegt 32 km südwestlich von Ostrava und hat etwa 24.000 Einwohner. Das historische Stadtzentrum wurde 1967 zum städtischen Denkmalreservat erklärt.

mehr zu "Nový Jičín" in der Wikipedia: Nový Jičín

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jiří Raška stirbt in Nový Jičín. Jiří Raška war ein tschechoslowakischer Skispringer und tschechischer Skisprungtrainer. Er war der erste tschechoslowakische Goldmedaillengewinner bei Olympischen Winterspielen.
thumbnail
Geboren: David Květoň wird in Nový Jičín, Tschechoslowakei geboren. David Květoň ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit 2007 beim HC Oceláři Třinec in der tschechischen Extraliga unter Vertrag steht.
thumbnail
Geboren: Martina Útlá wird in Nový Jičín, Tschechoslowakei geboren. Martina Útlá ist eine tschechische Volleyballspielerin.
thumbnail
Geboren: Rostislav Klesla wird in Nový Jičín, Tschechoslowakei geboren. Rostislav Klesla ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Februar 2011 für die Phoenix Coyotes in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers spielt.
thumbnail
Geboren: Libor Pivko wird in Nový Jičín, Tschechoslowakei geboren. Libor Pivko ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit 2011 beim HK Dinamo Minsk in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1975

Gründung:
thumbnail
J. Hückel’s Söhne war ein Hutfabrikant aus Neutitschein in Mähren.

Städtepartnerschaften

2000

thumbnail
Frankreich Épinal - Frankreich, seit (Nový Ji?ín)

1999

thumbnail
Slowakei Kremnica - Slowakei, seit (Nový Ji?ín)

1994

thumbnail
Polen ?wi?toch?owice - Polen, seit (Nový Ji?ín)

1981

thumbnail
Deutschland Görlitz - Deutschland, seit (Nový Ji?ín)

1964

thumbnail
Italien Novellara - Italien, seit (Nový Ji?ín)

"Nový Jičín" in den Nachrichten