Numismatik

Die Numismatik (von altgriechisch: νομισματική [τέχνη, μάθησις], zu νόμισμα, nómisma oder italogriechisch nú(m)misma „das Gesetzmäßige, das Gültige, die Münze“), auch Münzkunde genannt, ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit Geld und seiner Geschichte. Oft wird das Sammeln von Münzen als Hobby ebenfalls Numismatik genannt.

mehr zu "Numismatik" in der Wikipedia: Numismatik

Kunst & Kultur

1857

Themen der Ausstellung:
thumbnail
Eine numismatische Besonderheit: Kupferabschläge von Vereinstalern nach dem Wiener Münzvertrag von (Museum der Münze Berlin)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Vreneli-Preis für herausragende Beiträge im Bereich der Numismatik und zur Philosophie des Sammelns (Andreas Urs Sommer)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Harold B. Mattingly stirbt in Truro. Harold B(raithwaite) Mattingly war ein britischer Althistoriker und Numismatiker.
Gestorben:
thumbnail
Harald Küthmann stirbt in Memmingen. Harald Carl Albert Küthmann war ein deutscher Numismatiker.
Gestorben:
thumbnail
Hans Roland Baldus stirbt. Hans Roland Baldus war ein deutscher Numismatiker.
Gestorben:
thumbnail
Vera Hatz stirbt in Eutin. Vera Hatz war eine deutsche Numismatikerin.
Gestorben:
thumbnail
Nicolaus Heutger stirbt auf Curaçao. Nicolaus C. Heutger war ein deutscher lutherischer Theologe, Numismatiker, Judaist und Historiker.

Z

1691

thumbnail
Zenogasse (Meidling), 1908 benannt nach dem italienischen Gelehrten, Dichter und Librettisten Apostolo Zeno (1668–1750); er befasste sich intensiv mit Geschichte, Philologie und Münzkunde und war Mitbegründer der Accademia degli Animosi. 1718 kam er als Hofdichter und Hofhistoriker nach Wien, wo er als Librettist arbeitete und sich als Gelehrter um die kaiserlichen Münzsammlungen kümmerte. Die Gasse hieß davor Grünberggasse, ein Teil Maria-Theresien-Straße. Die heutige Grünbergstraße hieß vorher Zenogasse. 1908 wurden die Namen der beiden Gassen getauscht. (Liste der Straßennamen von Wien/Meidling)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2000

thumbnail
Veröffentlichungen: Numismatik im Neuen Testament. In: Biblica 81 , S. 457–488, Online (Marius Reiser)

1976

thumbnail
stop > Einführungen/Übersichtswerke > Mittelalter/Neuzeit: Philip Grierson: Münzen des Mittelalters. Office du livre, Fribourg

1949

thumbnail
stop > Einführungen/Übersichtswerke > Mittelalter/Neuzeit: Hans Gebhart: Numismatik und Geldgeschichte. Carl Winter, Heidelberg

1736

thumbnail
Literatur: Der englische Mathematiker und Numismatiker sowie spätere Vorsitzende der Royal Society, Martin Folkes, hält vor der Gesellschaft der Antiquare einen Vortrag über Observations on the Trojan and Antonine Pillars at Rome (dt.: Untersuchung trojanischer und Antonischer Säulen in Rom) und Table of English Gold Coins from the 18th Year of King Edward III. (dt.: Tabelle der englischen Goldmünzen aus dem 18. Regierungsjahr Edward III.). Der letztgenannte Beitrag wird 1745 veröffentlicht.

"Numismatik" in den Nachrichten