OBX Index

Der OBX Index (Oslo Børs Index) ist der wichtigste Aktienindex an der Osloer Börse in Norwegen. In dem Finanzindex sind die nach Marktliquidität 25 bedeutendsten Unternehmen des Landes gelistet.

mehr zu "OBX Index" in der Wikipedia: OBX Index

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2006

thumbnail
Gründung: Marine Harvest ASA (früher Pan Fish ASA) ist ein norwegisches Nahrungsmittelunternehmen mit Firmensitz in Oslo und der größte Zuchtlachskonzern der Welt. Das Unternehmen ist im OBX Index gelistet und entstand 2006 aus der Fusion von Pan Fish ASA mit Marine Harvest N.V. und Fjord Seafood. Am 6. Februar 2007 nannte sich Pan Fish ASA in Marine Harvest ASA um.

1985

thumbnail
Gründung: Frontline ist ein norwegisches Unternehmen mit Unternehmenssitz in Hamilton, Bermuda. Das Unternehmen ist an der Osloer Börse im OBX Index und an den Börsen in Stockholm, London und New York gelistet. Das Unternehmen wurde 1985 unter dem Unternehmensnamen (Firma) Frontline AB gegründet.

1970

thumbnail
Gründung: Acergy ist ein britisches Unternehmen mit Unternehmenssitz in Sunbury-on-Thames. Als ursprünglich norwegisches Unternehmen ist die Firma Acergy im Finanzindex OBX an der Osloer Börse gelistet und im NASDAQ. Das Unternehmen wurde in Luxemburg als AG eingetragen.

1905

thumbnail
Gründung: Yara International ist ein Unternehmen aus Norwegen mit Firmensitz in Oslo. Das Unternehmen ist an der Osloer Börse im OBX Index gelistet.

1855

thumbnail
Gründung: Telenor ist eine norwegische Telefongesellschaft. Telenor ist im OBX Index an der Osloer Börse gelistet.

"OBX Index" in den Nachrichten