Obrigheim (Baden)

Obrigheim ist eine Gemeinde im Neckar-Odenwald-Kreis in Baden-Württemberg. Sie gehört zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar (bis 20. Mai 2003 Region Unterer Neckar und bis 31. Dezember 2005 Region Rhein-Neckar-Odenwald).

mehr zu "Obrigheim (Baden)" in der Wikipedia: Obrigheim (Baden)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

773 n. Chr.

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung der Gemeinden Alsbach, Beienheim, Buchen (Odenwald), Freinsheim, Hangen-Weisheim, Hochdorf, Jesenwang, Massenbach, Massenbachhausen, Bad Mingolsheim, Neckarhausen, Neckarzimmern, Obrigheim (Baden), Pfatter, Schillingstadt, Sünching, Tiefenbach und Velden an der Vils.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Karl Theodor zu Leiningen-Billigheim stirbt in Obrigheim. Karl Theodor Polykarp August Graf zu Leiningen-Billigheim war ein badischer Standesherr und Diplomat.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1905

Werk:
thumbnail
Evangelische Pfarrkirche, Obrigheim (Hermann Behaghel)

Politik & Weltgeschehen

1998

Politik > Gemeindepartnerschaften:
thumbnail
Chantepie, Frankreich seit

Tagesgeschehen

thumbnail
Obrigheim/Deutschland. Das Kernkraftwerk Obrigheim wird im Zuge des Atomausstiegs außer Betrieb gesetzt.

"Obrigheim (Baden)" in den Nachrichten