Odyssee

Die Odyssee (altgriechisch: ἡ Ὀδύσσεια – hē Odýsseia), neben der Ilias das zweite dem griechischen Dichter Homer zugeschriebene Epos, gehört zu den ältesten und einflussreichsten Dichtungen der abendländischen Literatur. In Schriftform wurde das Werk erstmals wahrscheinlich um die Wende vom 8. zum 7. Jahrhundert v. Chr. festgehalten. Es schildert die Abenteuer des Königs Odysseus von Ithaka und seiner Gefährten auf der Heimkehr aus dem Trojanischen Krieg. In vielen Sprachen ist der Begriff „Odyssee“ zum Synonym für eine lange Irrfahrt geworden.

mehr zu "Odyssee" in der Wikipedia: Odyssee

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Helmut van Thiel stirbt in Köln. Helmut van Thiel war ein deutscher Klassischer Philologe, der an der Universität zu Köln tätig war. Er war Spezialist für die Textkritik und Überlieferungsgeschichte des antiken Romans und der homerischen Epen Ilias und Odyssee.
thumbnail
Geboren: Klaus Brüngel wird in Holzwickede geboren. Klaus J. Brüngel, auch Klaus Bruengel, ist ein deutscher Komponist. Er trat auch als Bassist (E-Bass und Kontrabass) hervor und hat zahlreiche musikalische Werke, besonders im E-Book Format verfasst. Brüngel ist auch unter dem Pseudonym Nicola de Brun bekannt. Hervorzuheben sind seine 46 musikalischen Darstellungen der Charaktere und Orte von Homers Epos Odyssee, zusammengefasst in einer „Odyssey Suite“. 2014 komponierte er die Ballett-Suite „In Monets Garten“.
thumbnail
Geboren: Helmut van Thiel wird in Essen geboren. Helmut van Thiel war ein deutscher Klassischer Philologe, der an der Universität zu Köln tätig war. Er war Spezialist für die Textkritik und Überlieferungsgeschichte des antiken Romans und der homerischen Epen Ilias und Odyssee.
thumbnail
Geboren: Johann Heinrich Voß wird in Sommerstorf geboren. Johann Heinrich Voß war ein deutscher Dichter und ein bedeutender Übersetzer der Epen Homers (Ilias und Odyssee) sowie anderer griechischer und römischer Klassiker.

Musik

1983

Musikalben:
thumbnail
Udo Lindenberg: Odyssee (Polydor)

Kunst & Kultur

2004

Inszenierung:
thumbnail
Die Odyssee nach Homer, Theater Basel (Lars-Ole Walburg)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2012

thumbnail
Werkübersicht > Schauspieler (Theater): Odyssee (Regie: Uli Jäckle – Deutsches Theater Berlin) (Marcel Heuperman)

2004

thumbnail
Werk > Online-Ausgaben: George Thedoridis: The Odyssey

1991

thumbnail
Komposition > Kammermusik: Fünf Portraits für Bläsersoli. Dauer: ~16’. UA 24.? Juni Bamberg (im Rahmen einer szenischen Lesung aus der Odyssee; Albrecht Mayer , André Salm , Norbert Nagel , Reinhold Möller , Georg Klütsch ). Aufnahme (Roseau-Quintett; BR? / Ambitus ) (Horst Lohse)

1987

thumbnail
Werk: Ernst Siegmann: Homer. Vorlesungen über die Odyssee, hg. von Joachim Latacz, Arbogast Schmitt, Erika Simon, Würzburg

1965

thumbnail
Werk > Nacherzählungen: Erich Lessing: Die Odyssee? : Homers Epos in Bildern erzählt. Dazu Texte von Karl Kerényi, Michael Gall, Heinrich Schliemann, Hellmut Sichtermann und ein archäologisches Bild- und Literaturregister von Cornelia Kerényi. Herder, Freiburg/Basel/Wien

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Hörbücher und Hörspiele: Homer: Odyssee. Ilias. Gekürzte Lesung. Gelesen von Rolf Boysen u. Thomas Holtzmann. Bearbeitet von Laura Olivi. 2 MP3-CDs/MP3, Laufzeit: 885 Minuten. der Hörverlag, München

1997

thumbnail
Film: Die Abenteuer des Odysseus ist der Titel eines zweiteiligen Fernsehfilms/Miniserie (Originaltitel: The Odyssey), der 1997 als der „teuerste Fernsehfilm aller Zeiten“ beworben wurde. Vorlage war das EposOdyssee von Homer.

Stab:
Regie: Andrei Konchalovsky
Drehbuch: Andrei KonchalovskyChris Solimine
Produktion: Dyson Lovell
Musik: Edward Artemyev
Kamera: Sergei Kozlov
Schnitt: Michael Ellis

Besetzung: Armand Assante, Greta Scacchi, Isabella Rossellini, Peter Woodthorpe, Bernadette Peters, Eric Roberts, Irene Papas, Jeroen Krabbé, Geraldine Chaplin, Christopher Lee, Vanessa L. Williams, Nicholas Clay, Yorgo Voyagis, Michael J. Pollard

1987

thumbnail
Film: In dem neuseeländisch-australischen Fantasyfilm Der Navigator (auch: Der Navigator -Eine Odyssee durch die Zeit, The Navigator -A Medieval Odyssey) von Vincent Ward aus dem Jahre 1987 gerät ein Tunnel durch die Weltkugel von der mittelalterlichen Pilgerfahrt zur Zeitreise. Weiter erzählt der Film von der Pest.

Stab:
Regie: Vincent Ward
Drehbuch: Geoff Chapple, Kely Lyons,
Vincent Ward (Story)
Produktion: John Maynard, Gary Hannam (Co-)
Musik: Davood A. Tabrizi
Kamera: Geoffrey Simpson
Schnitt: John Scott

Besetzung: Hamish McFarlane, Bruce Lyons, Chris Haywood, Marshall Napier, Noel Appleby, Paul Livingston, Sarah Peirse, Mark Wheatley, Tony Herbert, Jessica Cardiff-Smith

"Odyssee" in den Nachrichten