Ofenbergbahn

Bei der Ofenbergbahn handelt es sich um ein nie realisiertes Bahnprojekt, welches das Unterengadin in der Schweiz über den Ofenpass mit dem Oberen Vinschgau in Südtirol hätte verbinden sollen. Die Idee war, die Bahnlinie durch das Engadin mit der Vinschgaubahn im damals noch zu Österreich gehörenden Südtirol zu verbinden.

mehr zu "Ofenbergbahn" in der Wikipedia: Ofenbergbahn

Geschichte > Erste Erweiterungen des Streckennetzes

1909

thumbnail
erhielt die Bozen–Meraner Bahn die Konzession für den Bau einer 53? km langen Ofenbergbahn von Zernez über den Ofenpass bis nach Mals in Südtirol. (Rhätische Bahn)

"Ofenbergbahn" in den Nachrichten