Offshore-Leaks

Offshore-Leaks (auch OffshoreLeaks) ist ein Leak vom April 2013, das die unternehmensinternen Datenbestände der beiden Weltmarktführer für Gründung und Verwaltung von Trusts an Offshore-Finanzplätzen betrifft. Es handelt sich um einen Auszug eines größeren Datenbestandes, der 2010 an diverse Steuerbehörden und drei Jahre später über eine anonyme Person an die Journalisten des Internationalen Konsortiums für investigativen Journalisten (ICIJ) gelangte. Der Umfang der Daten ist weit größer als bei allen vorangegangenen Leaks: Die Dokumente enthalten Daten über die Kundenbeziehungen, die etwa 130.000 Personen aus verschiedenen Ländern betreffen, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie enthalten außerdem Informationen über die Beteiligung zahlreicher Großbanken an diesem Geschäft.

Weltweit berichteten Medien über die aufgedeckten Kapitalbewegungen. Die Journalisten behaupten, dass die offengelegten Geschäfte der Steuerflucht in Steueroasen dienten; es wurde aber auch darauf hingewiesen, dass solche Konstrukte die fremde Rechtsordnung nutzen können, um von Bürokratieerleichterungen im internationalen Handelsverkehr und von steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten zu profitieren.

mehr zu "Offshore-Leaks" in der Wikipedia: Offshore-Leaks

Geboren & Gestorben

1984

thumbnail
Geboren: Frederik Obermaier wird in Eggenfelden geboren. Frederik Obermaier ist ein deutscher Journalist, Politikwissenschaftler und Buchautor. Er ist Mitglied des International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ). Schwerpunktmäßig befasst er sich mit den Themen Nahost, Terrorismus, Extremismus und Nachrichtendiensten weltweit. Er ist einer der deutschen Journalisten, die an den internationalen Offshore-Leaks-, Luxemburg-Leaks und Swiss-Leaks-Enthüllungen sowie an dem Projekt „Der geheime Krieg“ über Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg mitarbeiteten.
thumbnail
Geboren: Charles Lewis (Journalist) wird geboren. Charles Lewis ist ein US-amerikanischer Journalist. Lewis gründete 1989 das Center for Public Integrity. Er verließ einen gut bezahlten Job bei dem investigativem Fernsehmagazin 60 Minutes beim Nachrichtensender CBS, weil die wichtigsten Themen nicht gesendet würden. 2005 gründete Lewis Global Integrity, eine unabhängige Organisation, die Korruption auf der gesamten Welt untersucht. Lewis und das Center for Public Integrity (CPI) wurde einer breiten Öffentlichkeit im April 2013 durch die Offshore-Leaks bekannt. Das am CPI angesiedelte International Consortium of Investigative Journalists berichtete mit dieser Enthüllung über die massenhafte Verschleierung von Vermögen in Steueroasen und Offshore-Finanzplätzen.
thumbnail
Geboren: James Mellon wird in New York City, USA geboren. James Ross „Jay“ Mellon II ist ein US-amerikanischer Buchautor und Großwildjäger. Im Zusammenhang mit Offshore-Leaks wurde er im April 2013 international einer breiten Öffentlichkeit als Steuervermeider bekannt.

"Offshore-Leaks" in den Nachrichten