Okahandja

Okahandja ist eine Gemeinde im gleichnamigen Wahlkreis und liegt im Süden der Region Otjozondjupa und im Zentrum Namibias an der Eisenbahnlinie sowie der Schnittstelle der Nationalstraßen B1 und B2 zwischen Swakopmund und Windhoek (heute Bahnstrecke Windhoek–Kranzberg, bis 1990 Bahnstrecke Swakopmund–Windhoek). Die Gemeinde hat 22.500 Einwohner.

In Okahandja treffen sich die beiden Flüsse Okakango und Okamita.

mehr zu "Okahandja" in der Wikipedia: Okahandja

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich Vedder stirbt in Okahandja, Südwestafrika. Hermann Heinrich Vedder war ein deutscher Missionar, Sprachforscher, Ethnologe und Historiker.
thumbnail
Gestorben: Hosea Kutako stirbt in Okahandja. Hosea Kutako war von 1925 bis zu seinem Tode traditioneller Führer der in Namibia lebenden OvaHerero.
thumbnail
Gestorben: Walther Ahlhorn stirbt in Oldenburg. Walther Ahlhorn war ein deutscher Jurist und letzter kaiserlicher Bezirksamtmann in Okahandja.
thumbnail
Geboren: Mose Penaani Tjitendero wird in Okahandja, Südwestafrika, heute Namibia geboren. Mose Penaani Tjitendero war ein namibischer Politiker.
thumbnail
Geboren: Peter Katjavivi wird in Okahandja geboren. Peter Hitjitevi Katjavivi ist ein namibischer Politikwissenschaftler, Politiker und ehemaliger Botschafter der Republik Namibia in Deutschland. Er ist seit dem 20. März 2015 Parlamentspräsident der namibischen Nationalversammlung.

"Okahandja" in den Nachrichten