Ol Doinyo Lengai

Der Ol Doinyo Lengai ist ein aktiver Vulkan des Ostafrikanischen Grabenbruchs im Norden Tansanias. Er liegt ca. 120 km nordwestlich von Arusha am Natronsee.

In der Sprache der Massai bedeutet Ol Doinyo Lengai so viel wie Gottesberg. Der ca. 2960 Meter hohe Vulkan ist für die Massai der Sitz ihres Gottes Engai und die Vulkanausbrüche symbolisieren den Zorn des Gottes.

mehr zu "Ol Doinyo Lengai" in der Wikipedia: Ol Doinyo Lengai

Reisen & Expeditionen

1997

Expedition > Weitere Touren nach 1970:
thumbnail
– Reise nach Kham (Osttibet); Kleinexpedition ins Karakorum; Filmarbeit am Ol Doinyo Lengai (heiliger Berg der Massai) in Tansania (Reinhold Messner)

Kunst & Kultur

2011

Bilder:
thumbnail
Blick in den neu gebildeten Krater im Januar

2011

Bilder:
thumbnail
Auswurfstelle für Lava im Krater, Januar

2006

Bilder:
thumbnail
Blick in den Krater vor dem Ausbruch 2007, November

2001

Bilder:
thumbnail
Erstarrte Lava im Krater des Ol Doinyo Lengai, August

2001

Bilder:
thumbnail
Öfchen oder „Hornito“ im Vulkankrater, August

"Ol Doinyo Lengai" in den Nachrichten