Old Parliament House

Das Old Parliament House (deutsch Altes Parlamentsgebäude; früher als Provisional Parliament House bezeichnet) ist der ehemalige Sitz der Legislative Australiens in Canberra. In ihm fanden von 1927 bis 1988 die Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhauses statt.

Das Gebäude befindet sich am Fuße des Capital Hill innerhalb des Parliamentary Triangle und wurde durch das neue Parlamentsgebäude, das Parliament House, ersetzt. Heute dient es als Ausstellungsraum für das Parlamentsmuseum und einen Teil der National Portrait Gallery. Auf der Grünfläche vor dem Haus steht seit 1972 die Aboriginal Tent Embassy, die inoffizielle „Zelt-Botschaft“ der Aborigines.

mehr zu "Old Parliament House" in der Wikipedia: Old Parliament House

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Michael Anderson (Aborigine-Aktivist) wird in Brewarrina in New South Wales, Australien geboren. Michael Ghillar Anderson, aka Michael Eckford, ist ein politischer Aktivist der Aborigines vom Stamm der Euhaliya und Kamilaroi. Er war Staatsanwalt, Diplomat, Universitätsdozent, freier Künstler und hat Beraterpositionen in der Aboriginal Politik in Australien wahrgenommen. Er ist NRO-Repräsentant für die Sovereign Union of Australia bei der Menschenrechtskommission der Vereinte Nationen. Heute (2015) macht er unabhängig Lobbyarbeit für die Rechte der Aborigines von der Farm seiner Familie im Outback von New South Wales aus. Seit 1969 ist er politisch aktiv und seine politische Karriere begann im Jahr 1972 als er mit weiteren drei Aborigines die sogenannte Zelt-Botschaft auf dem Rasen vor dem Old Parliament House in Canberra gründete um Landrechte und Menschrechte für Aborigines zu fordern. Anderson ist der letzte lebende Gründer dieser Zelt-Botschaft.

"Old Parliament House" in den Nachrichten